Montag, September 04, 2006

Alles Käse?


Im Hinterhof einer Fromagerie in der Nähe des Quai des Orfèvres in Paris experimentierte Jean-Francois Laitcremé an der Erfindung eines überdimensionalen Hartkäseschneiders.

14 Wortmeldung(en):

Anonymous Anonym meint...

Der Käse scheint ja sandsteinhart zu sein.

4/9/06 09:31

 
Anonymous Anonym meint...

Bisher war ihm aber zunächst die Sitzvorrichtung für die optimale Experimentierhaltung ausgesprochen gut gelungen.

4/9/06 10:01

 
Anonymous Anonym meint...

kaffee auf display, bitte nicht so am jungen tag :)

4/9/06 10:19

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@Lu: Taschentuch?

4/9/06 10:38

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@mlle händel: Vor allem auf die Jackenhalterung war er stolz.

4/9/06 10:38

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@ockhra: Zuvor hatte er bereits eine Motorsäge für gigantischen Sandkuchen entwickelt... :)

4/9/06 10:39

 
Anonymous Anonym meint...

Geht damit auch Feta?

4/9/06 10:52

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Klar. In riesigen Mengen!

4/9/06 11:11

 
Anonymous Anonym meint...

zu spät. wir sind befleckt. :)

(note2me: immer erst nach dem kaffee zum ole gucken, immer erst nach dem kaffee.)

4/9/06 12:16

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Oder für ein Kaffee abweisendes Display sparen? :)

4/9/06 12:19

 
Anonymous Anonym meint...

In späteren Jahren experimentierte Monsieur Laitcremé übrigens auch an der Erfindung einer überdimensionalen Parmesan-Feile.

4/9/06 12:22

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Die richtig großen Projekte ließen sich schon damals nur im Ausland realisieren. :)

4/9/06 12:25

 
Anonymous Anonym meint...

Welches Programm? Die Blogsoftware? Hmm. Ach, da darf man nicht mehr als zwei Links setzen. Spamfilter und sowas. Wäre prima, wenn du mir die Links per Mail schicken könntest. Steht bei mir im Impressum... danke dir :)

4/9/06 16:39

 
Blogger mq meint...

Sepia - und damit meine ich ausnahmsweise nicht den Tintenfisch - hat an sich schon was käseartiges.

5/9/06 09:37

 

Kommentar posten

<< Home