Montag, Oktober 26, 2009

Teppichträume

Der Wecker schrillt, reißt Dich aus Träumen. Die dunklen Reste der Nacht liegen noch bleischwer über Dir und der Welt um Dich. Du reibst Dir die Augen. Kleine Schlafkrümel purzeln wangenabwärts. Draußen fegt der Herbstwind um die Hausecke, peitscht nasses Laub umher. Regentropfen wirbeln an die Fensterscheiben. Du wälzt Dich, drückst das Gesicht noch einmal ins Kissen und überlegst: "Ein Teppich sein, das wär's vielleicht. Auch an Arbeitstagen einfach liegenbleiben dürfen." Und doch. Nur da liegen, immer, die nächsten Jahre nurmehr unter den Schuhsohlen anderer, die achtlos auf Dir herumtrampeln und über Dich hinweggehen? Sich nur noch bewegen lassen, wenn überhaupt, alle paar Wochen aus dem Fenster lugen können, während energische Hände den Staub aus Deinen Ritzen schlagen? Teppich sein, vielleicht doch nur der Traum für die Schwelle zum Tag, Sekunden nach dem Aufwachen, noch von Träumen umfangen, ein Traummoment vor dem Sprung, den es zu wagen gilt.

9 Wortmeldung(en):

Anonymous Ulf meint...

Du lebst ja noch! :-)

Schön geschrieben!

26/10/09 21:50

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Manche Dinge sind erstaunlich, nicht? Gut Ding braucht manchmal. Irgendwie. Und dann. Plötzlich.

26/10/09 22:50

 
Blogger mq meint...

Ich würde mich umgehend bei der Teppichflugschule anmelden.

27/10/09 08:09

 
Anonymous Michael meint...

Feine Aufwachposie. Und wieder da. Auch fein.

27/10/09 11:54

 
Anonymous Anonym meint...

kannst du bitte mal deinen Postkasten entleeren (vielleicht auch entrümpeln? Für die Reiseberichte aus Korea und Island ist kein platz mehr.
M aus W

27/10/09 20:09

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Entümpelung ist vollzogen. Post ansonsten gern an apfelkompott bei googlemail (com). Bin gespannt.

27/10/09 23:37

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@michael: Comeback, fast wie bei Howard Carpendale. Nur irgendwie anders. :)

27/10/09 23:39

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@mq: Beim Kalifen anstelle des Kalifen persönlich? :)

27/10/09 23:40

 
Blogger mkh meint...

Auf Phlegmatien gibt es ein Volk mit dem geflügelten Wort "Jetzt bleib aber mal Teppich!" Dennoch nein, nicht mal rot ausgerollt, nein, besser ist auf jeden Fall ein bodenständiges Aufrappeln als jedes dubiose Downteppeln. Im Zweifelsfall immer ein Peppich!

2/11/09 12:17

 

Kommentar posten

<< Home