Freitag, Januar 20, 2012

Passable Passantin

Betäubend kreischte die Métro, wilde Schritte prasselten ringsum. Schlank, in tiefer Neugier, traumumhüllt, schritt sie vorüber, auf den flachen Abgrund hin, üppig hob und wiegte ihre Hand einen Dreierpack Pappkartons.

Leicht und edel hielt sie inne, er aber, ihm war, als trinke er, im Krampf wie ein Verzückter, aus ihrem Auge, einem dunkelglänzenden Smaragd, umwölkt von tiefen Rätseln, voll von betörender Süße und Lust, die bebte.

Ein Blitz, und dann der Moment, als die Tür sich schloss, sie hinter sich bergend, und der stählerne Käfig sie quietschend und rumpelnd fortrriss. Gefühlte Nacht, Momente nach dem Nu, in dem er sich wie neu geboren fühlte.

Anderswo, sehr fern von ihr, niemals vielleicht sähe er sie wieder. Womöglich aber auch nur Stunden später, im sanften Abenddämmer, vor einer Brasserie sitzend - wenn sie mit der Fingerspitze verstreute Zuckerkrümel abseits der Untertasse ihres Kaffees auflas, wie beiläufig, vertieft in Verse über die Morgendämmerung,das Skelett als Ackermann oder eine, die vorüberging.

7 Wortmeldung(en):

Blogger queen of maybe meint...

Wenn sie wuesste - gewiss gefiele ihr das.

22/1/12 14:11

 
Anonymous Sofasophia meint...

wüssten wir frauen doch bloß, dass ihr männer ... :-)

richtig toller text!

23/1/12 14:21

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@queen of maybe: Vielleicht ahnt sie ja wenigstens etwas - auch wenn es womöglich vorerst bei der Ahnung bliebe.

23/1/12 16:38

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@sofasophia: ...dann? :)

danke.

23/1/12 16:39

 
Anonymous Sofasophia meint...

ja, was wohl wäre wenn, frauen wüssten, dass männer anders sind, als sie denken, weil sie doch denken, dass männer ja nur an das eine denken …

was wäre, wenn sie wüssten wie männer wirklich sind?

hm, und die männer wüssten im gegenzug auch, wie frauen wirklich sind … immer vorausgesetzt natürlich, dass sich das verallgemeinern lassen würde …

oooops, wäre das a.) das paradies? b.) die hölle?, c.) absurdistan? oder d.) müsste da mal drüber gebloggt werden?

fortsetzung folgt – vielleicht …

23/1/12 22:46

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Womöglich wäre das mindestens verwirrend für alle Seiten. Und vielleicht ginge ein bisschen vom Reiz des Rätselns verloren, der wechselseitig für die Geschlechter voneinander ausgeht?!

Vielleicht würde es aber auch nur plötzlich verblüffend simpel. Alles. Und begeisternd. Oder eben doch die Hölle. Das Mysterium wabert weiter. :)

23/1/12 22:51

 
Anonymous Sherry meint...

Wie sinnlich sie ist. Wunderbar.

31/1/12 20:06

 

Kommentar posten

<< Home