Sonntag, Juli 03, 2011

Liebe Kollegen

Liebe Redaktion von Bild.de. Jeden Tag lasst Ihr Franz-Josef Wagner Post an alle Welt schicken, in der er Missstände aus seiner Sicht anprangern darf. Ich habe da auch etwas entdeckt: Eure Berichterstattung über die Frauen-Fußball-WM. Von den elf wichtigsten Frauen im Fußball erzählt Ihr. Die Rangliste habt Ihr erstellt. Und Ihr wollt den Lesern weismachen, dass die Busfahrerin von Bayern München, die Sekretärin von DFB-Präsident Theo Zwanziger und Kanzlerin Angela Merkel dazugehören. Ihr haltet es für berichtenswert, dass Brasilien-Star Marta keinen Sex bei der WM haben wird – zumindest noch nicht weiß, mit wem. Ihr habt nah rangezoomt auf den Hintern einer vermeintlich schönen Schwedin und entdeckt, welche Unterwäsche-Marke sie trägt. In großen Bilderstrecken habt Ihr Fotos von Nachwuchskickerinnen gezeigt, die zwar bei der WM nicht mitspielen, aber für ein Hochglanzmagazin blankgezogen haben. Zwischendurch kann man auch kleinere Berichte über die Spiele lesen und über ein paar sportliche Fähigkeiten. Aber darum geht es auch nicht wirklich bei einem Fußballturnier,
oder?

2 Wortmeldung(en):

Anonymous sonali meint...

Die Frauen können eben auch was: Blank ziehen, knappe Höschen tragen und - mitunter - geschmeidig gegens Leder treten. Ist doch toll, wenn Bild das endlich anerkennt.

8/7/11 13:46

 
Anonymous Sofasophia meint...

toller input! umgekehrtes würde sich keiner zu schreiben trauen!!

8/7/11 15:56

 

Kommentar posten

<< Home