Donnerstag, April 28, 2005

Der Countdown läuft...

Das ZDF hat einen öffentlich-rechtlichen Auftrag. Seit einiger Zeit sehen die Mainzelmännchen ihren Auftrag scheinbar vornehmlich darin, die gesamte deutsche Geschichte zu hierarchisieren. Nachdem schon die hundert wichtigsten Deutschen, Sportler und Bücher ihren eher mäßigen Weg über den Äther gefunden haben und eine Menge Zweifel im Nacken kratzten, ob sich in den Lerchenbergschen Bestenlisten auch die Besten gefunden hatten, kommen nun die 100 besten deutschen Erfindungen. Es sind nur noch ganz wenige Wahltage, und das ZDF fragt sich: Kommt der Teddybär ins Finale?. Ich wünsche es dem Teddy, wobei auch die anderen Kandidaten nicht von Pappe sind: Es tummeln sich unter anderem noch Beton, Bier, Büstenhalter, Büroklammer, CD, Currywurst, Dreifelderwirtschaft, Eintrittskarte, Eis am Stiel, Faustkeil, Fernbedienung, Geld, Geschirrspüler, Glühbirne, Heftpflaster, Internet, Kompass, Kondom, Konservendose, Kunstherz, Lotto, Minirock, Mühle, Musiknotation, Narkose, Nylonstrümpfe, Pauschalurlaub, Pflug, Rad, Radar, Reißverschluss, Roboter, Schiff, Schmerztablette, Schnuller, Schrift, Seife, Staubsauger, Tampon, Wasserklosett, Webstuhl, Wegwerfwindeln, Wetten dass???, Wolkenkratzer, Zahnbürste, Zentralheizung oder Zündhölzer. Ein extrem homogenes Gemisch. Ich bleibe gespannt, ob der Faustkeil vor oder hinter Wetten dass??? landet. Currywurst und Dreifelderwirtschaft, Pauschalurlaub oder Beton den Sprung auf die vorderen Plätze schaffen. Spannende Zusammenstellung, das. Und insgeheim grüble ich, welche hundert als nächstes dran sind. Die hundert unaussprechlichsten Ortsnamen? Die hundert meistaufgehängten Badezimmerposter? Die hundert Besten hinter den hundert, die davor platziert waren?

3 Wortmeldung(en):

Anonymous poodle meint...

Lieber Herr Ole, machen Sie es wie ich, üben Sie Wahlzurückhaltung, für alles will man ja nicht verantwortlich sein. Ich jedenfalls verharre auf meiner Position, bis dereinst und hoffentlich zügig die 100 gröbsten, schlammigsten und allerunausstehlichsten Dummbeutel gewählt werden, dann will ich gerne ein ganzes Füllhorn an Stimmen abgeben.

29/4/05 17:56

 
Anonymous ursula1000 meint...

Ich versteh ja wenig von Faustkeilen (gab´s da schon sowas wie Nationalstaaten?) und den Minirock machen mir ja diese Franzosen immer noch streitig, aber die Musiknotation íst uns doch leider wirklich verunglückt, oder? (bb etc...) Frag ich mal den Experten.

2/5/05 21:00

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Die Musiknotation nimmt doch nur Rücksicht auf das pythagoräische Komma! :)

2/5/05 23:55

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home