Mittwoch, April 20, 2005

Wenn Ben hier in einen Plattenladen kommt, hält Amerika den Atem an...

Ich freu' mich auf kommenden Montag. Dann kommt "Silverman", das neue Album von Ben Folds, raus. Vorbestellt ist es bereits, der Termin rot im Kalender umkringelt. Amerika wird indes womöglich den Atem anhalten. Denn die letzten Deutschland-Veröffentlichungstermine von Ben Folds' Alben haben nachhaltige Schatten jenseits des Atlantiks hinterlassen.

Das letzte Album von Ben Folds Five, "The unauthorized biography of Reinhold Messner", kam am 25.April 1999 in Deutschlands Plattenläden. Währenddessen erschraken die USA ob des Massakers von Littleton.

Sein erstes Solo-Album "Rocking the suburbs" erschien in Deutschland am 11.September 2001...

3 Wortmeldung(en):

Anonymous Finja meint...

Kann bitte irgendwer diesen Menschen davon abhalten, weiterhin Musik zu machen?!
Ich sing ja auch nicht, um des Weltfriedens Willen (naja, und weil ich vermutlich erschlagen würde...).

20/4/05 15:47

 
Blogger viktorhaase meint...

hast du mal seine platten rückwärts abgespielt?

20/4/05 16:21

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich hab mich nicht getraut... wer weiß, was dann mit mir passieren würde? :) Aber vorwärts sind sie ganz fantastisch.

21/4/05 16:29

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home