Dienstag, April 26, 2005

Vierhundert Jahre auf der Insel


Sprudelnde Geysire, kilometerweit entfernte Nachbarn, beseelte Steine und atlantisches Klima erhöhen die Lebenserwartung scheinbar spürbar. Island als irdisches Arkadien? Als Paradies, das - wenn nicht ewiges, so doch wenigestens - enorm langes Leben verheißt? Oder doch nur ein Land mit betrunkenen oder sehschwachen Steinmetzen? Man weiß es nicht, die Wissenschaft rätselt noch. Spektakulär gefunden und abgelichtet von Anja.

10 Wortmeldung(en):

Blogger viktorhaase meint...

sehr schön.

26/4/05 13:49

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Danke. Bleibst Du nun fort? Wär schade drum!

26/4/05 15:34

 
Blogger saoirse meint...

da fällt mir ein zitat von borges ein: die wahrscheinlichkeit des todes ist nur statistisch, und jeder läuft gefahr, der erste unsterbliche zu sein...

26/4/05 16:40

 
Blogger Fidbert from Hell meint...

was hast du im blog meiner cousine zu suchen, du blogvoyeur?

habe gerade was zum herrn arason gefunden:

"Am 7. November 1551 wurden Bischof Arason und seine beiden Söhne in Skálholt enthauptet. Anhänger des Bischofs töteten daraufhin alle Dänen, die mit der Exekution zu tun hatten und überführten die sterblichen Überreste des Bischofs und seiner Söhne zur Beerdigung nach Hólar. Jón Arason gilt als Märtyrer für seine Religion und für die Freiheit seiner Landsleute." (http://www.iceland.de/index.php?id=91)

das erklärt aber weder die erste noch die zweite jahreszahl so richtig. man müsste das mal genauer untersuchen.

26/4/05 21:07

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Deine Kusine war schon hier, warum sollte ich ihr keinen Gegenbesuch abstatten?

26/4/05 21:35

 
Anonymous die-kleine-anja meint...

fidi - hætteste mich gefragt hætt ich dir das auch erzæhlen können

26/4/05 21:43

 
Anonymous die-kleine-anja meint...

nein.stimmt nicht.ich hætte dir was anderes erzæhlen können.der typ wurde næmlich 1550 gekillt und nicht 1551.jaha

26/4/05 22:32

 
Blogger Fidbert from Hell meint...

und 1950 isser auferstanden?

28/4/05 00:01

 
Blogger viktorhaase meint...

jetzt wo der frust etwas verraucht ist, hätte ich schon lust auf einen blog. nur blöderweise weiß ich nicht wo. auf blogger.com habe ich keine lust mehr. kennst du nen anderen guten anbieter, der nicht ständig hakt und es idioten wie mir, das unabsichtlich löschen des blogs, so schwer wie möglich macht?

1/5/05 13:27

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich hab mir nen Reserve-Blog bei twoday.net eingerichtet. Der ist vom Layout und anderen Dingen her wesentlich komfortabler, und ich glaube, man befördert sich selbst da nicht so schnell ins Abseits... das wär doch nen Versuch wert.

2/5/05 11:43

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home