Donnerstag, Januar 20, 2005

Sicher durch den Sturm dank Hotelschirmformat?!

Herta hat häufiger höchst seltsame Ideen. Dass sie George W. mit Adolf verglichen hat, ist ein alter Hut, den sie im Anschluss nehmen durfte. Danach verschwand sie im dunklen Nebel der öffentlichen Anteilnahmslosigkeit. Im gleißenden Scheinwerfer meines unbändigen Interesses stand sie auch davor nicht wirklich. Und doch: Auf Anregung von Herrn Fries durchsprudelte mich spontanes Aufmerken, als ich erfahren habe, dass Herta Däubler-Gmelin jetzt Schirmherrin geworden ist. Genauer: Unter dem Slogan Bei jedem Guss ist Hertas Schirm ein Muss! möchte sie knallrote Regenschirme unters Volk bringen. Für 6 € (plus 4,50 € Portokosten)

Keine so unnütze Anschaffung momentan - seit Tagen schon bersten die düster dräuenden, grauen Wolken und ein wild durchwirbelter Regenschwall macht durch lautes, unablässiges Prasseln an den Fensterscheiben auf sich aufmerksam. Da käme das Angebot der ehemaligen Justizministerin (98-02), die jetzt wieder in ihrem alten Wahlkreis Tübingen-Hechingen ihr Unwesen treibt, doch sehr gelegen!

"Der knallrote Hingucker mißt 84 cm vom Griff bis zur Spitze, aufgespannt 1,04 m im Durchmesser. Stabile Ausführung im Hotelschirmformat, Automatik, Nylonbezug, Hülle inklusive. Der Schirm ist mit witzigen Karikaturen (Herta Däubler-Gmelin, Schröder u.a. ) berühmter Künstler bedruckt."

Meine Stirn furcht sich in Grübelfalten: Was genau ist ein Hotelschirmformat? Und was unterscheidet den Hotelschirm von anderen Formaten? Was auch noch nicht die Frage beantwortet, warum sie in ihrem Grußwort glaubt, ich wolle mich an ihrem Schreibtisch niederlassen - und wissen, was die Bundesministerin der Justiz a.D. und jetzige Vorsitzende des Auschusses für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft so macht, wenn Sie nicht im Fernsehen zu sehen ist. Ich schätze, sie versucht, bekrickelte Regenschirme loszuwerden. Ob Bush und Hitler auch in karikierter Form auf dem Schirm vor Niederschlag schützen, konnte nicht ermittelt werden.

2 Wortmeldung(en):

Anonymous Neo-Bazi meint...

Hitler war eine Karrikatur von Charlie Chaplin

12/8/05 14:06

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Eine bei allem wenig lockige...

12/8/05 15:02

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home