Dienstag, Juli 26, 2005

Werwiewowas?

Irgendwo im Schatten der Benrather Linie haben sie wahrscheinlich dereinst im Mittelalter Trikottausch gemacht - oder Wamstausch. Oder Rüstungstausch. Wer? Einige Fragewörter. Es verblüfft zumindest: Wer im Hochdeutschen nach "wo?" fragt, fragt im Englischen nach "where?", wer im Hochdeutschen "wer?" fragt, fragt im Englischen "who?", und wer im Plattdeutschen "wo?" fragt, fragt im Hochdeutschen nach "wie?".

13 Wortmeldung(en):

Anonymous rationalstürmer meint...

... und etz bass amol auf, Ole, weil des Frängische hadd da noch a weidere Verblüffung auf Laacher:

Mein seliger Großvater hat nämlich die Lautkette "wo" - jedenfalls immer dann, wenn er sie als Fragewort gebraucht hat - sowohl für "was" als auch für "wie" eingesetzt. Und das, wo er doch gar kein Englisch konnte.

Komisch, ne?!

26/7/05 19:26

 
Blogger http://www.myblog.de/eigenart meint...

Weiterhin seltsam im Englischen:

Obwohl dort im- als Vorsilbe zur Negation verwendet wird (immortal, impotent usw.), heißt "flammable" und "imflammable" genau dasselbe, nämlich "brennbar". Wenn das nicht schon Menschenleben gefordert hat...

Mehr so Mist auch hier:
http://www.myblog.de/eigenart/art/1599163

26/7/05 19:34

 
Blogger mully meint...

wer im Hochdeutschen "wie?" fragt fragt im englischen "how?"
wer im indianischen "hug (sprich: hau)" sagt, sagt im Hochdeutschen "heißt es nicht inflammable"

26/7/05 21:25

 
Blogger Der Dicke meint...

also ich hab da noch eine fränkische fragemöglichkeit, die aber auf alles passt. nämlich das auch im restlichen deutschland inzwischen weit bekannte "hääääh?". damit kannste alles totschlagen. und jeden noch so geschulten diskussionspartner aus der reserve locken. ;-)))

26/7/05 22:52

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich hatte mal gehört, "hääääh" sei griechisch. :)

26/7/05 23:20

 
Anonymous Neo-Bazi meint...

@myblog.de/eigenart
sorry, aber da holpert was. Inflammable steht z.B. auf gefährlicher Ladung im Sinne von "leicht entzündlich". Imflammable nie gehört/gelesen bisher. Brennbar würde ich burnable oder combustible übersetzen. Impotent gibts allerdings, da bin ich ganz sicher :-)

26/7/05 23:47

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Können Entzündungen zu Impotenz führen?

26/7/05 23:49

 
Blogger mully meint...

karl

26/7/05 23:54

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

ah!

27/7/05 00:02

 
Anonymous Neo-Bazi meint...

Scheiße, ich seh grad, Mully war schneller.
Übrigens, schlaft Ihr eigentlich nie?

guats Nächtle

Opa Edikarl

27/7/05 00:05

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Fragt der Richtige... :)

Und doch: Wir schlafen auch. Bin soeben auf dem Weg in meine Kissenburg.

27/7/05 00:28

 
Anonymous dr. phil burnston meint...

und im bairischen sagt man "allawei" oder "oiwei" für "immer". im hochdeutschen gibt es keine entsprechung dafür, soweit ich weiß. wohl aber im englischen. "always."

27/7/05 10:10

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Im Plattdeutschen heißt das wiederum "alltied", "heeltied" oder "jümmers".

27/7/05 10:16

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home