Montag, Juli 24, 2006

Steinfruchtstein

Verwirrende Gefühle durchsprudelten ihn. Auch wenn er mitten unter seinen Freunden, den anderen Kieseln, im eisigen Gebirgsbach umhertollte, fühlte sich Rudi Riesel manchmal einsam - wurde er doch das Gefühl nicht los, dass er einen zu obstigen Teint besaß und optisch eher einer saftigen Steinfrucht glich.

5 Wortmeldung(en):

Blogger Markus Quint meint...

Sein bester Freund war eine Muschel, die ihm gleichzeitig als Sonnenschutz diente und sich auch manchmal deplatziert vorkam.

24/7/06 21:22

 
Anonymous der.Grob meint...

für einen kiesel gibt es nichts schlimmeres als einer saftigen steinfrucht zu ähneln. hoffentlich stürzt rudi sich nicht in die fluten, der arme.

25/7/06 11:09

 
Blogger Mephistascripts meint...

Immerhin hat der Kiesel einen 1a Hitlerscheitel nur mit Hilfe einer Muschelschale hinbekommen. Allein dafür sollte man ihm optische Mängel durchgehen lassen.

25/7/06 12:02

 
Anonymous dolce vita meint...

*schmeisst sich weg vor lachen*

26/7/06 11:56

 
Anonymous eigenart meint...

Hab ich schon gelesen. Ich warte so gespannt auf den zweiten Band

"Rudi Riesel wird abgetrieben"

26/7/06 12:07

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home