Montag, September 13, 2004

Unerschütterliche Ohrwürmer

Seit gestern schon habe ich einen Ohrwurm:

"Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern!"

Ich glaube, ich werde ein Institut für Ohrwurmforschung ins Leben rufen und versuchen, zu ergründen, wie die Würmer ins Ohr kommen. Vielleicht ließe sich sogar eine Ohrwurmkur entwickeln.

1 Wortmeldung(en):

Blogger Turnschuhmädel meint...

Prof Lessing hat hinzuzufuegen, dass der Ohrwurm ein scheues aber schlaues Kerlchen ist. Bekanntlich sucht er bewusst nach Urspruengen und personelichen Verbindungen und schlaegt dann erbarmungslos zu -natuerlich kann man sich an festem Grund am Besten festsaugen; alles wie die Muscheln am rauen Felsgestein. Des Ostfriesen Ohren singen und klingen da natuerlich mit Seemannsgarn und Erschuetterungen, meine vibrieren noch immer in ewiger Satzwiederholung von "My bed is as empty as your words" -mit welcher verbindung, da sei der Fantasie freier Lauf gelassen. Wieviel Wahrheit im Ohrwurm im Vergleich zum Wein liegt ist noch offen.

13/9/04 12:58

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home