Montag, Dezember 20, 2004

Da ließ Uri Geller vor Schreck fast einen verbogenen Löffel fallen

Der Besuch in der Dönerbude hat meinen Horizont heute erweitert. Sehr viel weiter ist er nun nicht, nur ein kleines Bisschen. Es gehört aber zum Service des Hauses, dass man alte, auseinandergefriemelte, zerfledderte Ausgaben der BILD durchblättern kann, während die Wetzmesser geschwungen werden, am Hackfleischspieß rumgeschnibbelt, im Tzatziki rumgerührt, und das Brot im Ofen nochmal aufgebacken wird. Insofern konnte ich jetzt das fassungslose Entsetzen über den Jackpot-Gewinn nochmal aus der Nähe nachvollziehen.

Zerren wir uns die Sachlage nochmal ins Gedächtnis:

Die BILD war fassungslos, völlig schockiert, traurig, entsetzt über die so wenig nachvollziehbare Zahlenfolge, die so gar nichts Poetisches hatte und so gar nicht ins Konzept passte. Die Titelstory war hier schon Thema. Aber wie ich jetzt weiß, legte BILD im Innenteil legte nach. "Blöde Lotto-Zahlen! Uri Geller völlig ratlos!"

"Was für blöde Zahlen! Die Zahl 13, eine Unglückszahl! Sie ist die seit 1955 am seltensten gezogene Zahl. Wer hat die schon angekreuzt?!" Die stichhaltigsten Indizien für die totale Blödheit der Zahlen ist, dass die 20 Promis, die in Bild getippt hatten, total daneben lagen. Wer würde schon damit rechnen, dass ein Promi sich vertippt? Nina Ruge, Uns Uwe Seeler und Reinhold Beckmann hatten als einzige Berühmtheiten wenigstens zwei Richtige. Schockierend. Lotto-Alarm! Und auch die Bild-Superlottoscheine mit 16 statt 6 Kreuzen (wie auch immer das funktionieren mag) und einer 8008mal höheren Gewinnchance verzeichneten nur zwei Vierer und acht Dreier. Wie konnte das nur passieren?

Auch Uri Geller zuckt nervös mit den Mundwinkeln, ist völlig irritiert. Er kratzt sich die in Falten geworfene Stirn und weiß nicht, warum so häufig Zahlen in den höheren Dreißiger- und Vierzigerbereichen vorkommen. Überrascht haben ihn die 6 und die 9: "Die 6 steht normalerweise für Harmonie, Schönheit, Familie, Verantwortungsbewusstsein, Verständnis, Mitgefühl, Perfektionismus - aber auch für Eifersucht und Neid." Eine mindestens so verblüffende Erkenntnis von Uri Geller betrifft die 19: "Sie ist wie 1 - nämlich 1 plus 9, die Null weggestrichen. Das ist eine kreative Zahl, eine Ego-Zahl. Sie signalisiert Unabhängigkeit, Originalität."

Doch: Was genau hat Uri Geller denn jetzt wirklich überrascht? Und was war mit der 9? Vor allem aber: Inwiefern haben die seltsamen Zahlenattribute auch nur den leisen Hauch von irgendwas mit der Wahrscheinlichkeit ihrer Ziehung zu tun? Verblüffend finde ich die nirgends zu Tage tretende Verblüffung von Uri Geller, und das, obwohl er doch so verblüfft war. geradezu ratlos! Um das zu verstehen, braucht man möglicherweise mindestens sieben Gehirne. Professor Nachtigaller, wir brauchen Ihre Hilfe.

Wenn Uri Geller schon bei den Lottozahlen völlig ratlos aus der frisch gewaschenen Unterwäsche staunte, wird er wahrscheinlich auch keine plausible Erklärung für die UFOs haben, die mal wieder über China durch den Luftraum gesaust sind. Tausende Menschen sind daraufhin in die Bergwälder gestürmt und haben nach Care-Paketen mit Schokolade, Zigaretten und Epillierern gesucht, die die UFOs vielleicht als Begrüßungsgeschenke abgeworfen haben könnten. Sie fanden immerhin Gesteinsbrocken aus dem All.

Die Weihnachtsmann-Aktie hat übrigens weiteren Schaden genommen: Jetzt wurde er (oder einer von ihnen) in Weißwasser mit Feuerwasser im Blut eingesackt - 1,22 Promille und einem Flachmann im Sack hinter dem Steuer! Der Lappen ist weg, und der Weihnachtsmann wird jetzt wohl auf dem Beifahrersitz die Geschenke verteilen müssen.

3 Wortmeldung(en):

Blogger Turnschuhmädel meint...

...Und wer ist ueberhaupt Uri Geller?
ich bin ja schon gar nicht mehr informiert.

20/12/04 16:42

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Der weltberühmte esoterische Typ aus der Schwyz, der schon in den Siebzigern mittels mentaler Stärke angeblich Löffel verbiegen konnte...

20/12/04 16:48

 
Blogger Turnschuhmädel meint...

das klingt ja verdaechtig nach matrix.

Lustig eigentlich, ganz allgemein die reine idee eines lottosystems. Die mathematische wahrscheinlichkeit des Erscheinens einer bestimmten Zahl ist stets die Gleiche. nur weil manche oefter gezogen werden als andere, heisst das meines uneinsichtigen erachtens nach so ueberhaupt nichts. andererseits werden wir Zeugen einer neuen, erstaunlich effektiven Art, seine Zeit zu verschwenden. Hauptsache Glauben sag ich.
und meine Uroma las ja auch immer Bild, um ihren Blutdruck in Schwung zu kriegen. Immer positiv denken.

21/12/04 15:40

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home