Dienstag, März 08, 2005

For those about to rock...

Von Menschen, deren alter ego früher die USS Enterprise kommandiert hat, kann man etwas lernen. Einst für die schlechteste Beatles-Coverversion aller Zeiten ausgezeichnet (Lucy in the sky with Diamonds) hat William Shatner seit neuestem die Kurve gekriegt, ist mit seinem neuen Album im Feuilleton auf samtene Kissen gehoben worden und offenbart jetzt erstaunliche Weisheiten in einem galore-Interview:

"Die Menschen sollten mehr rocken!", ist seine interstellare Kernbotschaft.

Außerdem lernt man, dass man in Afrika nachts den Kopf besser nicht aus dem Zelt steckt, dass er selbst gern durch Paintball-Schlachten hüpft, einen Kunstflugschein besitzt und andere interessante Neuigkeiten.

6 Wortmeldung(en):

Blogger viktorhaase meint...

toller mann. wer ist das?
und was ist paintball? ist das gotcha?
ich könnte es ergoogeln, bin aber zu faul.

8/3/05 17:33

 
Anonymous Anonym meint...

hach... jemand, dem william shatner nichts sagt... ich bin angetan, höchst angetan!!!
Ich weiß nur, dass er einen schrecklichen Bart hatte (wenn ich ihn nicht grade verwechsle) und dass er was mit der Enterprise zu tun hatte (ich glaube, er war Co-Chef?!)
ich hab zwar auch keine lust zu googlen, aber ich würde sagen, gotcha und paintball sind dasselbe (aber gotcha ist das schönere wort)

8/3/05 17:41

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

William Shatner war "Captain Kirk". Der Mann, der "beam me up Scotty" sagte, der neben Mr. Spock und - eben - Scotty auf der allerersten Enterprise rumhüpfte. Mit Bart habe ich ihn nie gesehen, er war auch immer der Chef. Der andere, mit dem Bart war Commander William Ryker (wie auch immer der Schauspieler geheißen haben mag), der Vize-Chef hinter Captain Picard in "Star Trek - The next generation"... es ist einiges hängengeblieben in früher Jugend. Dafür, dass ich es seit Jahren nicht mehr gesehen habe...

8/3/05 18:03

 
Blogger Fidbert from Hell meint...

der schauspieler von william ryker ist jonathan frakes, übrigens auch der regisseur der letzten star trek-kinofilme.
und kirk hat NIE NIE NIIIIIEEEE "beam me up scotty" gesagt. NEEEEIIIIIN! sowas würde ein captain ja nicht tun, denn: mannschaft ist wichtiger als cheffe. oder so. jedenfalls war der herr immer so altruistisch "us" upbeamen zu lassen. so siehts nämlich aus.
ende.

8/3/05 18:42

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

dann hat er wahrscheinlich "us" gesagt. Hab's eh nur auf deutsch gesehen.

8/3/05 19:25

 
Blogger viktorhaase meint...

ach, captain kirk hat nen künstlernamen? verrückt. kirk kenne ich, natürlich. und gotcha und paintball ist das selbe, schön. wieder was gelernt.

9/3/05 11:06

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home