Dienstag, März 15, 2005

Vorsicht! Leicht entflammbar!

Ich habe erst einmal einen kaputten Artikel zurückgeschickt, den ich bei einem Internet-Händler erstanden hatte. Es war auch der einzige, der kaputtging. Wie ich meiner letzten Bestellung entnommen habe, sollte man - wenn - aber auf Folgendes achten:

"Aus Sicherheitsgründen können Artikel,für deren Betrieb leicht entflammbare Flüssigkeiten und Gase benutzt werden, nicht zurückgesandt werden. Artikel wie zum
Beispiel Schneidwerkzeuge, Kettensägen und Äxte dürfen nur in Sicherheitsmaterial, am besten in der Originalverpackung, zurueckgesendet werden.
"

All jene, die gern mal im Internet leicht entflammbare Gase, Äxte und Kettensägen gekauft haben, mögen sich das bitte hinter die Ohren schreiben. Ich für meinen Teil wusste bis gestern gar nicht, dass man sowas da kaufen kann.

19 Wortmeldung(en):

Blogger saoirse meint...

stimmt! vor allen dingen dient es der verwischung der spuren eines kettensägenmassakers, wenn man die originalverpackung aufbewahrt und die mordwaffe unfrei an amazon.de zurücksendet. ich hoffe, ein tatort-drehbuchautor, dem die ideen ausgegangen sind, liest das jetzt mit...

15/3/05 12:16

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wow! Gleich sechs Mal! Das nenne ich Überschwang! :) Im Übrigen: Geschickter Plan!

15/3/05 12:36

 
Blogger saoirse meint...

hallo ole,
das tut mir aber leid. liegt an der technik - ich bekam ständig "seite kann nicht angezeigt werden". ich hasse den IE. bin im büro.

15/3/05 12:48

 
Blogger saoirse meint...

blogger.com ist wirklich das allerletzte. langsam wie sonstwas. ich mach hier aus gutem grund fast nie etwas. sag mal, wie lösche ich die 5 überflüssigen kommentare jetzt eigentlich? bei twoday geht das! findest mich ansonsten unter www.pardija.org

15/3/05 12:49

 
Blogger saoirse meint...

aha. für ganz dumme. ich hab jetzt auch gesehen, dass da so süße kleine mülleimerchen sind. ok. das üben wir noch. ich bin halt ein textfixierter mensch

15/3/05 12:52

 
Blogger saoirse meint...

das sieht ja jetzt aus, als ob der zensor von amazon höchstpersönlich mit der kettensäge am werk war. nee nee... sorry nochmal.

15/3/05 13:08

 
Blogger viktorhaase meint...

tote kommentare machen mir angst. ole allerdings auch. was kaufst du denn da?

15/3/05 13:57

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich entschuldige mich unschuldigerweise für Blogger.com und seine seltsamen Zeitverzögerungen.

Ich hatte im Übrigen die eigentlich kaum Furcht erregende CDs bestellt: Die neue von Kettcar in der limitierten Erstauflage mit Bonus-DVD bestellt und die "Figure 8" von Elliott Smith. Nichts, womit man schwerwiegende Gewalt ausüben könnte. Was ich auch gar nicht wollen würde.

15/3/05 16:10

 
Blogger viktorhaase meint...

figure 8 lässt mich an das heute so in`ne original chuck norris fitness-brett denken, während die 8 mich an mein derzeitiges aussehen erinnert. ne, so dick bin ich nicht. ich hab nur einen riesenkopf.

figure 8, nie gehört.

15/3/05 17:29

 
Blogger viktorhaase meint...

figure 8 lässt mich an das heute so in`ne original chuck norris fitness-brett denken, während die 8 mich an mein derzeitiges aussehen erinnert. ne, so dick bin ich nicht. ich hab nur einen riesenkopf.

figure 8, nie gehört.

15/3/05 17:29

 
Blogger viktorhaase meint...

ups doppelt! aber nicht totmachen!!! es sind zwillinge!!!

15/3/05 17:30

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich bin doch kein Kindesmörder. Und ich würde garantiert keine Kettensäge kaufen, nur um die Zwillinge heimlich zu trennen und die Säge danach wieder heimlich zurück zu schicken. Keine Sorge.

Die 8 erinnert mich an einen Witz, den ich gestern abend bei meiner ersten Folge "Großstadtrevier" seit langem erzählt bekam: "Treffen sich ne Null und ne 8. Sagt die Null zur Acht: Mann, hast Du den Gürtel aber eng geschnallt." Oder so. Die "Figure 8" von Elliott Smith als auch die "Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen" sind übrigens beides großartige Scheiben.

15/3/05 17:48

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich kannte mal wen, der großer Fan der Boxhamsters war und einen Hamster namens "Box" hatte.

15/3/05 19:06

 
Blogger viktorhaase meint...

den nuller witz versteh ich ja noch. aber boxhamsters ist zu hoch für mich.
ne band, nehme ich an?

15/3/05 19:24

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Dein Gespür für verblüffend richtige Antworten ist untrüglich!

15/3/05 19:31

 
Blogger Fidbert from Hell meint...

kann mir jemand erklären, wie eine axt leicht entflammbar sein kann?

17/3/05 09:55

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wahrscheinlich muss man es einfach mal ausprobieren. Ich habe mit anderen Dingen mehr Erfahrung als mit Äxten - egal ob mit leicht oder schwer entflammbaren.

17/3/05 10:11

 
Blogger Turnschuhmädel meint...

Mannometer, is doch völlig klar: Um zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen wird der hochentzündliche Brennstoff in den Platik-Höhlkörper des Axtstiehls (Holz war mal- Imitat heißt die Substanz von heute)eingefüllt, verkorkt und dann die Axt versendet. Bei Mordplänen hat man dann die Qual der Wahl, will man lieber aktiv zerstückeln oder passiv dem Haus beim Brennen zusehen? Feuerzeug ist natürlich auch integriert.

17/3/05 16:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Donnerknispel, was es nicht alles gibt... Ich staune!

17/3/05 16:26

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home