Sonntag, August 28, 2005

Schrecken infolge der optischen Annäherung an Karl

Erschaudern und Neugier umtanzten einander in einem trubeligen Ringelreigen und sangen ein schräges Duett, als ich in den Spiegel blickte und feststellen musste, dass sich über Nacht eine sehr teilweise Ähnlichkeit zu Karl Dall bei mir Bahn gebrochen hatte. Eine Halbglatze, die umrandet ist von grauem, fusselig herunterbaumelndem Haarkleid findet sich nicht auf meinem Kopf. Ich habe mir auch keinen Bart stehen lassen, und meine Mundwinkel sind nach wie vor weitestgehend eben, sind nicht schief verbogen oder fallen schlaff zu einer Seite herunter. Doch haben sich durch die Prellung an der linken Stirn, rund um die klebrigen Krusten der einstigen Platzwunden, weiche, elastische Wölbungen gebildet, deren Ausdehnung mein linkes Augenlid ein Stück weit runterzudrückt, sodass es ein wenig hängt. Selten in meinem Leben habe ich es geschafft, selbst stocknüchtern einen so überraschend grenzdebilen Blick aufzusetzen. Ich erstaune mich selbst.

10 Wortmeldung(en):

Anonymous bakunin meint...

Die Erkenntnis, Karl Dall - in welcher Form auch immer - zu ähneln, läutet den Beginn des Lebensherbstes ein. Jetzt geht es stetig abwärts.

28/8/05 20:28

 
Anonymous burns meint...

Du weißt ja: Das Auge isst mit, Ole. Und jetzt ab ins Bett, Dalli, Dalli.

28/8/05 20:31

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Dalli klick. Licht aus? Wieso überhaupt ins Bett?

28/8/05 20:35

 
Blogger BLOXXTER meint...

Wer für den Spott sorgt, braucht für den Schaden nicht zu haften... oder so ähnlich. Besuch doch mal den Karl, der wohnt doch da in der Gegend...

28/8/05 22:41

 
Anonymous MC Winkel meint...

Mein Beileid, Ole. Aber eine Sache ist nach dem Artikel hier wohl unumgänglich: WIR WOLLEN FOTOS SEHEN! :) (Und wenn nur via E-Mail)

29/8/05 13:29

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

MC, hier ist der Haken. Mein Dad besitzt eine Digicam, ne gute, aber die ist mitsamt ihm selbst irgendwo zwischen Parma und Basel. Meine Eltern sind ja im Urlaub. Meine eigene Spiegelreflexkamera liegt in Münster, ne Digicam hab ich nicht. Bilder sagen mehr als tausend Worte, doch hier kann ich nicht mehr als tausend Worte bieten - leider.

29/8/05 14:40

 
Anonymous brittbee meint...

Der MC immer mit seinem Foto-Gedrängel. Gib nach, Ole, besorg Dir ne Kamera, irgendwieirgendwo. Sonst wirst Du den energischen MC nicht mehr los (sagt eine, die weiß, wovon sie spricht)

29/8/05 16:03

 
Anonymous BND meint...

Bazi Nachrichten Dienst hat natürlich Fotos. Und zwar hier

29/8/05 17:07

 
Anonymous Neo-Bazi meint...

Sorry, Ole :-)

29/8/05 17:08

 
Anonymous mcwinkel meint...

Wirklich schade. Aber auch nicht so schlimm. Wichtiger ist, dass Sie schnell wieder fresh werden!

Aber das die Leute in Ostfriesland auch so ignorant sind... tsstsstss... In Nordfriesland war das anders. Aber naja, der €uro...

29/8/05 21:57

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home