Mittwoch, August 24, 2005

Vinylbeton

Der geplante Beatles-Platz auf der Hamburger Reeperbahn soll die Form einer Schallplatte bekommen. Unbekannt ist, ob und in welcher Geschwindigkeit er sich auch drehen soll.

27 Wortmeldung(en):

Anonymous brittbee meint...

Großartig! Bitte "You´ve Got To Hide Your Love Away" giessen. Und besonders interessant: was ist zu hören, wenn man rückwärts spielt.

24/8/05 12:12

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Du bist doch vor Ort... reg das doch mal an bei den Stadtoberen. :)

24/8/05 12:21

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Herrje, ich bin doch auch ein Depp. Ich schiele momentan gewaltig und hab nun schon wieder "Bittersweet" statt "Brittbee" gelesen. Schäimonmi.

24/8/05 13:01

 
Anonymous kubelick meint...

was ist eigetlich mit einer walroß-statue? für paul!
post-moderne ist manchmal etwas zu brachial dargestellt. eine schalplatte. oh my! als wären die beatles eine plattenfirma. sie haben musik gemacht, nicht schwarze vinyl scheiben.

kann man das an die architekten weiterleiten. vielleicht hatten sie beatles mit sony oder polygram verwechselt.

eine riesige currywurst wäre genaue so treffend. oder ein fahrrad. warrum nicht gleich krabbeltierchen!

24/8/05 13:23

 
Blogger undundund meint...

die herbertstraße könnte ja auch kostensparend in sex-pistols-allee umbenannt werden.

24/8/05 13:34

 
Blogger bommel meint...

der mann links auf dem foto könnte mein deutschlehrer sein.

24/8/05 14:18

 
Anonymous hamburgerBSC meint...

ich bins jetzt, ole, bsc (nicht britt ;) das kommt bestimmt davon, weil du nachts so lange am pc sitzt.

stimmt die nachricht wirklich? ich krieg in meinem elfenbeinturm mal wieder nichts mit.

rückwärts gespielt kommen da bestimmt nur wieder irgendwelche messages von/an/über satan raus.

24/8/05 14:35

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ein Currywurstplatz wäre doch mal was für Berlin.

24/8/05 15:01

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

hamburgerbsc: ich habe nicht lange, sondern nur spät noch am Rechner gesessen. War zuvor in der Stadt, LongIslandIceTeaTrinken.

Herr Kubelick, großartige Vorschläge. Krabbeltierchen wären eine ebenso famose Idee. Vielleicht sonst auch Weidekätzchen, Gummidichtungen, Lametta oder japanische Seidenstickereien.

@und³: Ich dachte, die Sex Pistols hätten in Hamburg nur im Audimax der Uni und in der Markthalle gespielt... wobei ein Besuch in der Herbertstraße sich wahrscheinlich schon angeschlossen hat, nachdem sie mit ihren Groupies fertig waren (oder so)...

24/8/05 15:08

 
Anonymous Neo meint...

Was für Krabbeltierchen, Sackratten?

24/8/05 15:40

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Herr Kubelick weiß schätzungsweise Näheres. Der hat die Idee aufgeworfen. :)

24/8/05 15:42

 
Anonymous Wortkarger Wolfram meint...

achso.

24/8/05 15:51

 
Anonymous bee-stie girl meint...

Ein Lotti-Huber-Platz wäre was für Berlin. Eine güldene Zitrone, auf der exotische Nackttänzerinnen Pirouetten drehen.

24/8/05 16:54

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Da schnurrt das Herz vor amüsierter Begeisterung.

24/8/05 16:56

 
Anonymous bakunin meint...

Nackttänzerinnen auf güldenen Zitronen?

24/8/05 18:13

 
Blogger undundund meint...

@ bee-stie girl: schon eine vorstellung, wo man den platz eröffnen könnte? klingt irgendwie nach wedding oder grunewald.

24/8/05 18:44

 
Anonymous Holsten-MC meint...

33 rpm, der Weissen Platte wegen!

24/8/05 21:17

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

bei "you've got to hide your love away" müssten's wahrscheinlich 45 sein, wenn der Platz als Single gegossen wird, oder?

24/8/05 21:22

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

aber: generell absolute Zustimmung, MC. :) Sonst wird einem nach mehr als sieben Holsten ja bei 45rpm vielleicht irgendwann schwindelig, wenn man über den Platz bewegt...

24/8/05 21:24

 
Anonymous Anonym meint...

ich will kühe!

24/8/05 23:50

 
Anonymous brittbee-stie meint...

@bakunin
Ku´damm! Oder vielleicht in der Moabiter Markthalle (die übrigens ein architektonisches Kleinod ist). Da hat die Lotti jahrelang "Promotion" für "Mampe" (den Schnaps)gemacht. Und da wurde sie auch entdeckt.

Und ein wenig Glanz und Gloria, und wenn´s nur Zitronen sind, kann Moabit gebrauchen.

25/8/05 10:13

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wonach schmeckt denn "Mampe"? Lecker klingt der Name bei allem guten Willen nur in Ansätzen. :)

25/8/05 10:32

 
Blogger undundund meint...

ja, moabit is juti. kann ich mir auch gut vorstellen. und dann mampe für alle. hach, dit wäret.

25/8/05 11:14

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Womit ich immer noch keinen Deut schlauer bin, wie oder wonach Mampe schmeckt? Ich kann mich der Assoziation zu "Pampe" nicht ganz erwehren. :)

25/8/05 14:24

 
Anonymous Brittbee meint...

Ole, sollst nicht dumm nach Ostfriesland reisen...Mampe halb und halb muss ein Gesöff aus der Hölle sein. Ich würde es nie trinken, denn zum einen ist es ein Kräuterbitterirgendwas und zum anderen hängt die Werbung an jeder traditionellen Berliner Eckkneipe, was Böses ahnen läßt. Gehört zum berliner Herrengedeck. Aber die Flasche hat ein tolles Logo mit einem weißen Elefanten auf rotem grund. Und Lotti hat dafür 7,8 Jahre Promo gemacht.

25/8/05 14:43

 
Anonymous Deo-Bazi meint...

Bouletten schmecken besser als Frikadunsen. Aber ohne Mampe.

25/8/05 23:12

 
Blogger undundund meint...

hmmm, lecker fleischpflanzerln, mjamjam.

26/8/05 12:04

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home