Freitag, September 23, 2005

The Fall of Kairouan I


Bislang kaum geklärt ist, welchen Einfluss es haben kann, fünf Jahre tagtäglich stundenlang immer wieder auf gemalte Kamele zu gucken.

14 Wortmeldung(en):

Anonymous Fellow Passenger meint...

Bei mir konnte ich gerade feststellen, daß bereits nach kaum einer Minute Betrachtens, einige Kamele anfingen sich zunächst in Dromedare und schließlich sogar in Pyramiden mit Beinen zu verwandeln. Es noch länger auszuprobieren trauen ich mich jetzt nicht.

24/9/05 01:49

 
Anonymous Neo- Bazi meint...

Ich hingegen wurde bedauernswertes Opfer einer Fata Morgana. Mir erschien ein Ostfriese, der beim Versuch, das Gemälde von der Wand zu entfernen, mehrere Trampeltiere in dreibeinige Dromedare und zwei Esel verwandelt. Tausendundeine Nacht, kann ich da nur sagen ...

24/9/05 04:50

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Alles fließt. :)

24/9/05 08:13

 
Anonymous moonlight meint...

Ich lach mich grad kaputt.... Danke für das Lachen am Morgen!!;-))
Auffällig ist, dass die Kamele alle nur in eine Richtung gucken und dass es einige gibt, die Höcker haben, andere wiederum nicht. Desweiteren habe ich zwei Höcker bemerkt, die ohne Kamele durch das Bild laufen wollen. Nun frage ich mich, was das wohl zu bedeuten hat? Eine Verfilmung davon wäre auch sehr interessant.... ;-))

24/9/05 09:12

 
Anonymous Modeste meint...

Sehen Sie die zwei Kamele ganz links ? Das sind, sicheren Vermutungen zufolge, mein Verflossener und ich, die wir uns ungefähr 2001 oder so durch Tunesien genörgelt haben: Kairouan gefiel ihm nicht, am Strand war´s mir zu kalt, er mochte den Orient nicht, und ich nicht Golfspielen. In Tunis haben wir uns dann prompt verlaufen, und uns sodann stundenlang und öffentlich, wenn auch nicht grundlos, vor einem Haushaltswarengeschäft gegenseitig zur Sau gemacht. Auf dem Rückflug haben wir uns angeschaut und uns gegenseitig gefragt, was zur Hölle uns eigentlich geritten hat, uns gegenseitig diese beiden Wochen dermaßen zu verderben und kamen zu dem Schluss, unglaubliche Kamele zu sein. Alle beide.

24/9/05 09:27

 
Blogger undundund meint...

ole, ole. jetzt fängt das mit dem product-placement auch hier schon an. also das hätte ich wirklich nicht von dir erwartet. aber nun gut. vielleicht, dass die neue miete. also mehr als die alte.

na, ich geh dann mal zigaretten kaufen. tschö.

24/9/05 11:27

 
Anonymous Burns Black meint...

Mann, ich bin kaum ausgenüchtert und schon muss ich wieder ins Anlitz des gallopierenden Wahnsinns blicken. Ole, verdammt.

24/9/05 11:34

 
Blogger kubelick meint...

galoppierte wahnsinn..........
lieber mister black, und mister burns burns burns,
ich muss lachen. lachen. ächo

24/9/05 12:23

 
Anonymous 500beine meint...

kameliendame.
wird man.
dann.

24/9/05 13:27

 
Blogger BLOXXTER meint...

Camelraucher vieleicht, zumindest möchte man evtl. an der Trophy des gleichnamigen Herstellers teilnehmen? Oder man studiert Biologie und spezialisiert sich auf die Kameliden? Oder Bildrestaurator? Schwierige Frage Ole, schwierig... ich sag noch uyrdrzl

24/9/05 14:26

 
Anonymous moccalover meint...

Solcher Bildterror lauert überall, und besonders gefährdet ist man in Amtsstuben; nicht zu sprechen von den Polizisten, die gemeinhin jahrelang unter der Fuchtel derselben Fahndungs- und "Schliesst eure Fenster, die Einbrecher kommen!!!!"-Plakate arbeiten müssen...

25/9/05 22:37

 
Anonymous MC Winkel meint...

Schätze, man steigt zwangsläufig auf Camel ohne Filter um. Wegen John Donson und so.

26/9/05 09:42

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Don Johnson hatte auf mich bisher einen verschwindend kleinen Einfluss. :)

26/9/05 13:11

 
Anonymous Anonym meint...

Vielleicht solltest Du mal nachsehen, ob auf Deinem Rücken schon Höcker wachsen ? Ansonsten sehr zu empfehlen: die Lektüre von "Seelenwanderung" von Wilhelm Busch. "...der dicke Kämmerer in Ägyptenland / war weit und breit als Grobian bekannt /...."

12/11/05 14:18

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home