Sonntag, September 18, 2005

Der bislang noch größte Dickhäuter zeigte sich dünnhäutig. Nach dem stirnrunzelwürdigen Nochkanzlerauftritt von Schröder bei der Elefantenrunde hat man das Gefühl, dass bei einem Turnier zweier Mannschaften die Partei mit weniger Punkten ehrbarer Vizemeister und die Partei, die mehr Punkte erzielt hat, erschreckend schwacher Vorletzter geworden ist.

30 Wortmeldung(en):

Blogger BLOXXTER meint...

Kanzler essen Reporter auf...
..dachte ich anfänglich. Das ganze war sehr skurril. Was soll man schon sprechen wenn das Machtpokerspiel im Hinterkopf erst anfängt auf Hochtouren zu laufen. Fischer war für mich noch der Ehrlichste in der Runde.

18/9/05 21:52

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ging mir genauso.

18/9/05 21:55

 
Anonymous bittersweet choc meint...

sehr gut zusammengefasst, ole. ich wünschte, ich würde das so hinkriegen. ich schiebe das nochkanzler-verhalten auf missbrauch von verschreibungspflichtigen medikamenten.

18/9/05 23:28

 
Anonymous burns brutal meint...

sorry, aber das ist quatsch. das hier ist wohl das einzige land in dem einem selbst- und sendebewusstsein permanent als hochmut, die kurz vor dem fall käme, ausgelegt wird. der schröder hat der merkel heimgeleuchtet, aber wie. gute nacht. SPD hob i gsogt, jawohl. Kreizcrucefix.

19/9/05 02:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Bleiben wir gespannt, was kommt. Ich bin ungefähr so scharf wie "Milram Speisequark extra mild" auf eine schwarze Regierungsbeteiligung.

19/9/05 09:02

 
Anonymous MC Winkel meint...

Mir hat der Gerdi gefallen!

"Sie meinen ja wohl nicht, dass eine große Koalition mit Ihnen als Kanzlerin unter meiner sozielademokratischen Politik möglich ist, da machen Sie sich mal nix vor!", sprach die Silbermedaille...

19/9/05 09:56

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

aus irgendwelchen Gründen kam mir gestern auch der Gedanke, dass Rudi Assauer in manchen Momenten Gerd Schröder gar nicht mal unähnlich wirkt.

19/9/05 09:59

 
Anonymous Azrael meint...

Der NPD-Kandidaten in unserem Wahlkreis hat für Aufsehen gesorgt, weil er als Berufsbezeichnung "deutscher Arbeiter" eingetragen wissen wollte. Und dessen Auftreten in der Öffentlichkeit ist noch weitaus drogenverdächtiger (zumindest wenn man Korn und Schnaps zu Drogen zählt) als das, was Schröder gestern gezeigt hat.

19/9/05 10:23

 
Blogger F meint...

Die kleben an ihren Ämtern und schrecken nicht vor den absurdesten Strategien zurück. Aber sympatisch. Menschlich. Gut.

19/9/05 10:31

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Für absurde Strategien ist hier ja tendenziell ein angemessenes Forum. Ein wenig tumb fand ich die Lagerkämpfe gestern trotzdem...

19/9/05 10:35

 
Blogger rulla's randnotizblog meint...

Sehr witzig fand ich auch die nebeneinanderstehenden Statements beim Fastgleichstand:

Die zweitplatzierte SPD: Das ist ein schwarzer Tag für Angela Merkel. O-Ton-Schröder: Ich bleibe Kanzler

und

Merkel (das Lächeln am Mikro immer mal wieder verlierend, das Gehirn ratter ratter ratter - Enttäuschung hau ab, levator anguli oris auf Starkstrom)

Rot-Grün ist klar abgewählt, das Volk hat uns den Regierungsauftrag erteilt.

Etwa mit dem Sitzvorsprung einer Kleinfamilie im Parlament?

Bei dieser Wahl bekam doch eher das GELBE vom Ei fast wortwörtliche Bedeutung.´

Verzerrte Selbstbilder aller Orten - und von sowas wird man dann regiert.

PS: Ole, guck mal - hab mir jetzt auch so ein blogger Ding zugelegt.

19/9/05 10:47

 
Blogger undundund meint...

ich finde, die grünen haben einen klaren wählerauftrag zur regierungsbildung bekommen. nur mal wieder bescheidener als acker. da müssen sie noch ein bisschen lernen ;)

19/9/05 10:57

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Gratuliere! :)

19/9/05 10:58

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich bin überrascht, dass die PBC im Wahlkreis Leer beinahe die 0,5%-Hürde übersprungen hat. Ob die sich nun auch zur Regierungsbildung berufen fühlen - auch wenn sie gar nicht im Bundestag vertreten sind - ist bisher noch im Dunklen geblieben.

19/9/05 11:01

 
Blogger undundund meint...

trude unruh möchte sicher auch noch mal anzlerin werden.

19/9/05 11:06

 
Blogger undundund meint...

anzlerin, ja, ein schönes wort.

ps: ole, da muss man jetzt aber immer höllisch aufpassen mit der wortbestätigung. kann man da nicht einstellen, dass man nur irgendwie einen buchstaben tippen muss? ä oder y zum beispiel?

19/9/05 11:08

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@undundund: Ich hab mal geguckt, irgendwie kann man das nicht einstellen, leider. Aber seitdem das Buchstabenzeug da ist, sind immerhin themenfremde Beiträge aus Übersee rarer gesät. :)

Trude Unruh wäre auch noch nie Idee, stimmt. Hier ist letztens ein Trude-Herr-Double in einer Billardkaschemme aufgetreten.

19/9/05 11:11

 
Blogger rulla's randnotizblog meint...

So you can't relax in Deutschland?

Ole, enjoy yourself, freu dich doch auf crazy rainbow-Koalition.

Politics was noch nie so bunt before.

Look at the lustige names you can dir ausdenken.

Schon da:

Elefantenkoalition
Ampelkoalition
Jamaikakoalition

Meine Vorschläge:

Busenfeindkoalition
Müssen-alle-mit-Koalition
Deutschlandfahnenkoalition

19/9/05 17:30

 
Blogger GlamourDick meint...

mir tut nur immer für die elefanten leid, dass sie in diesem rahmen bemüht werden. ein fall für die peta?

19/9/05 18:08

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wäre ein Tiergattungs-Wechsel, so wie es bei Hochs und Tiefs in der Meteorologie praktiziert wird, ne Idee? Damit nicht eine Tiergattung überbeansprucht wird? Je nach Legislaturperiode gibt's die Schildkröten-Runde, dann Gnus, Wühlmäuse, Königstiger, Elche, Buckelwale, Eisvögel, Libellen oder Widder?

19/9/05 18:14

 
Anonymous Anonym meint...

Hmm Jamaika-Koalition, so mit Reggea und Tüten im bundestag abchillen.... und eine Riesenfahne mit Bob drauf verhüllt den Reichstag JUHUUU

19/9/05 18:29

 
Blogger rulla's randnotizblog meint...

Sag mal Ole, wie kommst Du denn auf Tiergattungen in der Meteorologie?

Erinnerst Du Dich gar nicht mehr an Hoch Ole, welches letzten Frühling von Tief Uschi weggeblasen wurde.

Ist Ole ein Tier? Hab ich da was verpasst? Welches möchtest Du denn gern sein?

Ich überleg nur grad, Hammelsprung gibts ja schon. Wer weiß, wie in naher Zukunft mal die Bundeskanzlervereidiung heißen wird. Hammelkrönung oder so vielleicht...

Was wären eigentlich Gerd und Angela für Tiere, wenn sie welche wären? Fragen über Fragen...

Bei Angela könnte ich mir so jede Art von Eule vorstellen, die es so gibt.

Und ich glaube, es gibt auch Affen im Dschungel, die die Hände immer so ringen wird Gerd.

19/9/05 19:05

 
Blogger rulla's randnotizblog meint...

Ich glaube, ich wäre gerne ein Kurzrüsseldikdik.

Oder ein Schabrackentapir, dann würden mich Patenonkel Götz und Patentante Christine in Duisburg immer besuchen kommen.

19/9/05 19:08

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

hach... da hab ich mich wieder unklar ausgedrückt. :)

Während die Meterologen jedem Hoch und Tief einen Männer- und Frauennamen zuteilen, könnte man doch jeder Expertenrunde ein Motto-Tier zugestehen, statt immer nur mit den Elefanten ins Gehege zu kommen. :) Und an Uschi erinnere ich mich vage.

Die Merkel-Eule hat was. :)

Und was ich selbst für ein Tier wäre? Irgendwo zwischen Tiger und Brummbär? ;)

19/9/05 19:26

 
Blogger kubelick meint...

was ist eigentlich mit fast tieren, wie raupen und eiern?
und insekten? vögel, fischen? algae wären auch da. ich glaube in deutschland ist es anders organisiert, aber ich habe es so gelernt
blue-black-algae.

blök and out.

19/9/05 22:03

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Da müsste ich jetzt in die gelben Seiten schauen, um jemanden zu fragen, der sich damit auskennt. :)Es gibt unzählige Menschen, die sehr viel Ahnung von Biologie haben. Ich selbst habe das, was ich wusste, weitgehend auf dem Dachboden meiner Erinnerung verstaut und finde momentan die richtige Kiste nicht wieder.

19/9/05 22:23

 
Blogger kubelick meint...

ach lassen sie doch die ausreden, herr olé. mein college buch von zoologie sammelt dreck und termiten ebenfalls auf den boden.
es sind nur assoziationen, kein wer-wird-millionär-wettbewerb.

ich sehe es eben so. für mich ist die merkel keine eule, sondern eher eine schnecke oder so. ohne knoblauch sauce. aber bitte mit schleimspur.
kvk

20/9/05 02:00

 
Anonymous Rationalstürmer meint...

Werter Herr Kubelick, das kann man so nicht stehen lassen. Sie würdigen damit noch die schleimigste Schnecke herab. Ich sehe es so: Der Versuch, das Merkelchen mit Brehm oder gar Lorenz erfassen zu wollen, ist a priori zum Scheitern verurteilt bzw, wie die Juristen sagen, nichtig ex tunc. Ein solches Tier gibt es schlichtweg nicht.

20/9/05 07:15

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das war mehr assoziierte Fernsehwerbung als Ausrede. :)

Welches Tier hat denn tiefliegende Augen mit dicken Rändern und hängende Mundwinkel? Schnecken haben doch eher Stielaugen, oder?

20/9/05 08:41

 
Anonymous Junielle meint...

Merkel hat einen Rattenschwanz.

20/9/05 10:36

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home