Montag, September 12, 2005

Mein Wort der Woche: Gerümpel.

22 Wortmeldung(en):

Anonymous MC Winkel meint...

Meines: humbugös (via BB Burnsinger)

12/9/05 10:52

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

schon gelesen. Großes Kino.

12/9/05 11:11

 
Anonymous gerümpel choc meint...

bei gerümpel rufe ich immer die sperrmüllabfuhr. die sind ganz fleissig und holen sogar den plunder vom dachboden runter. das ist service.

12/9/05 12:41

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

bin beeindruckt!

12/9/05 12:45

 
Anonymous M. A. Schlaumayer meint...

/Schlaubergermodus an
Hättste man rechtzeitich "Simplify your life" gelesen hättste jetz gar kein Gerümpel.
/Schlaubergermodus aus
Wobei das Buch selbst wiederum auch Gerümpel ist...etc...

12/9/05 12:59

 
Anonymous tess meint...

gerümpel ist toll. das erinnert mich an omas dachboden, an spinnweben, kartons voller geheimnisse, schubladen, die geöffnet werden wollen, blinde spiegel.

12/9/05 13:01

 
Anonymous Rumpelwirt meint...

Nix Brauchbares für das "Cafe Sperrmüll" dabei? Wir eröffnen zum Herbstanfang. Wenn nicht, schmeiß weg, den Scheiß!

12/9/05 13:16

 
Anonymous Rationalstürmer meint...

Plunder ist aber auch ein schönes Wort.

12/9/05 13:28

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Tiki Küstenmacher hab ich mal überflogen und für unwert befunden, Teil meines potenziellen Gerümpels zu werden. :)

12/9/05 13:32

 
Anonymous brittbee meint...

Krempel. Ich mag Gerümpel und Krempel. Nurnicht das Zeug in Sakes Müllkammer.

Und? hat sich schon ein Mitbewohner rauskristallisert?

12/9/05 17:01

 
Anonymous Modeste meint...

Gerümpel ist schön, das klingt nach modrig riechenden, halbdunklen Dachböden und Kisten voller Zeug, von dem keiner mehr sagen kann, was sich eigentlich dazwischen befindet.

12/9/05 19:35

 
Anonymous miss la meint...

glumpats graffee hoid
naushaun den Schmarrn

halbdunkle Speicher, auf denen die Zeit unbehelligt atmet ohne Kommentare zu kondensieren

Ihr dramds ja samt dem Zeig,
aba schee ist scho
de Dramarei

12/9/05 19:51

 
Anonymous Rationalstürmer meint...

A guada Schmäh,
A guade Idee, Fräun La.

Und gleich das Stichwort geliefert für mein Wort der Woche, wenn ich denn über so eine Rubrik verfügen würde: dramhappert.

Ole, pass auf, da lernst was.

12/9/05 19:57

 
Anonymous Burndaddy, Burn! meint...

dramhappert ist hervorragend. Mein Alternativkandidat zu "Apokalypse Benau" wäre gewesen: "Dandler". Nicht zu verwechseln mit dem ehemaligen Generalsekretär der CSU.

Verzeih meine kommenatorische Nachlässigkeit, Ole. Die Arbeitswelt hat mich auf und nieder immer wieder.

12/9/05 22:56

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ist doch überhaupt kein Ding, Burnie...

Bei dramhappert und Konsorten fällt mir allerdings auf, dass ich hier zwar - wie vom Rationaltorjäger erkannt - ne Menge lernen kann... aber nur, wenn ich weiß, was es bedeutet. :)

13/9/05 09:16

 
Anonymous Rationalstürmer meint...

Ei sischer dat: dramhappert, verträumt, schlaftrunken, auch: tollpatschig. Also das Hochdeutsche ist doch ziemlich unzulänglich, wie ich gerade feststelle.

13/9/05 09:42

 
Anonymous schroeder meint...

dann ist dramhappert das, was ich unter dermelig versteh... es muss nicht immer Hochdeutsch sein .-)

13/9/05 14:10

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

...und was ich drömelig oder mallbüdelig nenne. :)

13/9/05 14:48

 
Anonymous moonlight meint...

Und warum Gerümpel...? ;-)
Und Gerümpel ist ja auch gut, fördert die Kreativität!

Wollt dir einfach mal Danke sagen für`s nicht vergessen und so... bist `ne treue Seele!
Liebe Grüße!

13/9/05 20:51

 
Anonymous bakunin meint...

Wer vergisst wen nicht?

13/9/05 22:25

 
Anonymous kubelick meint...

vergiss nicht, wie schnell der strom der erinnerung ist, bakunin.

15/9/05 02:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

extrem fix, füchte ich...

15/9/05 02:26

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home