Dienstag, September 20, 2005

Sammelsurium


"Ich sammle Busfahrer", sagte der breitkrempige Fremde, der sich zu mir an den Tisch setzte. Unaufgefordert. Mitteilungsbedürftig. "Ich sammle Busfahrer mit Leidenschaft wie andere Leute Fayencen, Hinterglasbilder oder Geigenschnecken, was ich freilich immer als barbarisch erachtet habe. Denn sie sägen doch wahrhaftig mirnixdirnix den herrlichsten Instrumenten den Hals ab und hängen die Schnecken in Glasvitrinen auf wie Skalps. Ich meinesteils sammle Busfahrer. Es sind sehr merkwürdige Menschen, wie in jedem Beruf, darunter. Ich kenne den Wiener Busfahrer so gut wie den Pariser, den von San Francisco so gut wie den in Kapstadt oder Beijing mit ihren landesüblichen Eigenarten. Aber allen, den ich auf der Welt begegnete: Sie waren unverwechselbar Busfahrer.Sie bilden innerhalb der Menschheit, ob nun schwarz, gelb oder weiß eine eigene, besondere Gattung, eine Art Orden wie die Davidsbündler oder Rosenkreuzer. Die Zierde meiner Sammlung fandich auf der Insel Anthos. Ich schenke Ihnen die Geschichte. Aber: ein Drittel Tabak, ein Drittel Wein, ein Drittel Geschichte, das ist mein Rezept."

28 Wortmeldung(en):

Anonymous Anonym meint...

Busfahrer, tiefgefroren?

20/9/05 00:59

 
Anonymous tee-resa meint...

Ich möchte bitte dieses Bild dazu:
http://www.globalgallery.com/enlarge/019-41357/

20/9/05 01:14

 
Anonymous bittersweet choc meint...

ich sammle busfahrer ohne geigenschnecken (soweit kommt es noch!), wenn sie hübsch sind :)

20/9/05 01:34

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wie viele Exemplare hast Du bisher in Deinem Leben besessen? :)

20/9/05 08:37

 
Anonymous Modeste meint...

Nun, ich hoffe, der betreffende Herr verzichtet darauf, den Busfahrern den Hals abzusägen, um seine Vitrinen zu füllen. Sofern dies nicht der fall sein sollte, hätte ich den Fahrer des Ersatzverkehrs auf der Danziger Straße zwischen P´berg und F´hain anzubieten, ein Prachtexemplar, das mir mit seinen rasanten Kurvenmanövern Anfang des Jahres fast einmal den Hals gebrochen hätte.

20/9/05 09:08

 
Anonymous eigenart meint...

Nicht zu vergessen: diese brutalen Sammler, die armen Fabergé-Hühnern die Eier klauen...

20/9/05 09:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Es bleibt im Dunklen, ob der Mann aus Busfahrern entkörperte Wesen wie die Glaskuppelpromiköpfe in Futurama. Kopfabsägen ist auf jeden Fall kein guter Stil. :)

20/9/05 09:19

 
Anonymous MC Winkel meint...

Die Kieler KVG-Brüder würde ich nicht sammeln: Mundgeruch!

20/9/05 09:36

 
Anonymous Modeste meint...

Nun gehört Mundgeruch immerhin zu den wenigen Problemen, die sich durch ein entschlossenes Kopfabsägen endgültig erledigen.

20/9/05 09:57

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Kommt drauf an, ob man nach dem Sägen den Kopf oder den Torso behält, oder? :)

20/9/05 10:00

 
Anonymous Junielle meint...

Ich sammle lieber Waldlichtungen.

20/9/05 10:34

 
Blogger rulla's randnotizblog meint...

Dann kann ich nur den Busfahrersammler warnen:

Die beschissensten, ätzendsten und hässlichsten und ungeniessbarsten Busfahrer verkehren auf der Linie 216 zwischen Halberstadt und Emersleben.

Keine begehrenswerten Sammlerstücke.

Mann was würd ich die auch gern mal ohne Kopf sehen, dann könnten sie einen als Kunde nicht immer so anpampen.

20/9/05 11:11

 
Blogger undundund meint...

waldlichtungen sammeln, cool.

@ole: als ich gestern nacht im original hippiemäßigem zustand nach hause kam, war da noch ein anderes bild. kann das sein?

ps: das leicht schräge schrift-design gefällt mir eigentlich ganz gut. äh, also das bei der wort-identifizierung.
ob es in naher zukunft eine iris-identifizierung geben wird beim kommentieren?

20/9/05 12:41

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@undundund: stimmt, das mit dem Bild. Und Waldlichtungen sammeln wäre auch mal ein Hobby. :)Irisidentifizierungen oder Fingerabdruckgedöngel... keine Ahnung, ob's kommen wird, aber so wild muss es ja nu auch nicht werden. :)

20/9/05 12:51

 
Anonymous bittersweet coc meint...

ich habe gerade wieder ein paar angestaubte fahrer auf dem flohmarkt weiter verkauft. da ich das busfahren aufgeben musste (ich wurde beim schwarzfahren erwischt, alte kamelle, die du vielleicht nicht kennst), habe ich selten die gelegenheit neue ins regal zu stellen ;)

20/9/05 13:20

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

gute Preise dafür erzielt?

20/9/05 13:36

 
Anonymous Rizom meint...

Ihr seid's doch alle bekloppt. Busfahrer sammeln, Waldlichtungen... das geht doch gar nicht!

20/9/05 13:54

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

och...

20/9/05 14:28

 
Anonymous 500beine meint...

busfahrer haben bus
zu fahren,
stänkerte der lange eli.
und er hatte ja recht.

20/9/05 15:23

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Darauf entgegnete ihm die wuschellockige Gretje: "Darf man sie deswegen nicht sammeln?"

20/9/05 15:31

 
Anonymous Burns meint...

Ich sammle mich.

PS: "olgoi" könnte ein wort sein
"gamgyxw" ist definitiv keins.

20/9/05 16:36

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Dazu bin ich gezwungen, "mafzir" zu sagen. :)

20/9/05 16:41

 
Anonymous modeste meint...

@ burnston fällt mir doch prompt die Geschichte vom Selbersammler ein, die Krausser in "Köngie über dem Ozean" die haltitalienische Reisebegleiterin erzählen lässt, von dem Kerl, der über lange Jahre Fußnägel, Haare, Körperflüssigkeiten und sogar seinen extrahierten Blinddarm in seinen Räumlichkeiten aufbewahrt, bis eines schönen Tages nach seinem Ableben die Nachkömmlinge alles einfach wegwerfen.

20/9/05 17:09

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wahrscheinlich waren sie alle ebenfalls Selbersammler und keine Fremdsammler, und so konnten sie mit seinen Überbleibseln wenig anfangen?! :)

20/9/05 17:13

 
Blogger F meint...

Geil.

20/9/05 17:40

 
Blogger undundund meint...

sehr rationales verhalten der nachkömmlinge. kann man nix gegen einwenden.

20/9/05 18:52

 
Blogger kinky meint...

Ich sammle Pornobilder mit Vasen drauf. Wollte ich nur mal gesagt haben.

21/9/05 11:02

 
Blogger calvin meint...

unbedingt eine schöne erinnerung: wie der busfahrer eines linienbusses nachts mit wirklich 100 sachen an "seiner" ausfahrt vorbeibrägt, weil er die strecke von einer anderen linie noch intus hat... und mit geringfügig vermidertem tempo auf der schnellstraße mal eben über die doppelt durchgezogene linie "dreht"... manche gesichtsausdrücke und flüche vergisst man nie!

21/9/05 12:08

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home