Montag, Januar 16, 2006

Ein Mann - ein Auto - ein Verfallsdatum?

Inzwischen hat K.I.T.T. wahrscheinlich auch keinen TÜV mehr.

37 Wortmeldung(en):

Blogger samoafex meint...

Hach, K.I.T.T.

In den war ich mal verliebt. Ich wollte, bis ich acht wurde, immer einen TransAm fahren, wenn ich groß bin.

Ich konnte ja nicht ahnen, dass ich niemals groß werden würde.

16/1/06 17:23

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich war ja damals hin- und hergerissen zwischen der nahezu allergischen Abneigung gegen Hasselhoffs Musik und der gleichzeitigen Knight Rider-Faszination. Derentwegen hab ich damals auch kiloweise diese schrillpinkfarbenen Kaugummis mit Knight Rider-Bildchen gekauft woraufhin ich mir - schon wieder Allergie vs. Knight Rider-Faszination - eine Farbstoff-Allergie zugezogen habe. Die ist inzwischen wieder passé. Aber ich esse pinke Kaugummis inzwischen auch wieder in weitaus moderateren Mengen. :)

16/1/06 17:36

 
Blogger BLOXXTER meint...

Jetzt is mir richtig schlecht... erstmals in meinem Leben droht eine Allergie.... :-)

16/1/06 18:22

 
Anonymous Opa meint...

Alles klar?

16/1/06 18:43

 
Anonymous sabbeljan meint...

eigentlich schulden uns die hersteller von diesen transportablen fahrradlampen mit dem roten lauflicht mal ne anstaendige version, sagen in ca. 45 cm inklusive soundmodul.

16/1/06 19:13

 
Anonymous burnster meint...

Was macht K.I.T.T. eigentlich heute?
Ich vermute mal, Leute totfahren beim Versuch den längst defekten Turboboost zu verwenden.

16/1/06 19:19

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Alles klar, Opa. :)

16/1/06 20:31

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@burnster: Sehr wahrscheinlich. Und ohne TÜV. Schätze ich.

16/1/06 20:32

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@sabbeljan: "wiuuuuwiuuuwiuuu" als neuer Trendsound für das Fahrrad?!

16/1/06 20:34

 
Anonymous nahlinse meint...

Sowas von lange her. Kult irgendwie, auch wenn der Serie jede Selbstironie fehlte.
"Gib mir alles was Du hast Kumpel!" :-)

16/1/06 20:34

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Man kann's ja mit Fremdironie aufbessern.

16/1/06 20:36

 
Anonymous Bateman meint...

K.I.T.T. - hol' mich hier raus!

16/1/06 20:53

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Denkwürdig bei alldem bleibt ja auch: Wenn die "Foundation" zu Einsätzen ausgerückt ist, sind sie in Richtung des Zielortes gefahren, K.I.T.T. und Michael rückwärts rausgefahren, haben aber auf der Stelle gedreht und sind mit Turboboost in die Gegenrichtung gerast... fast immer! :) Wohin sind die Leute der Foundation dann denn bloß gefahren?

16/1/06 21:17

 
Anonymous nahlinse meint...

Die haben Airwolf abgeholt ;-)

16/1/06 21:33

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

DAS könnte natürlich sein. Oder Zigarren-Nachschub besorgt für Devon und das A-Team.

16/1/06 21:35

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Vielleicht sind sie auch nach England gejettet, um nebenbei noch den Dreibeinigen Herrschern den Garaus zu machen? :)

16/1/06 21:36

 
Anonymous dolce vita meint...

Gabs da nicht auch so ein böses Pendant namens KARR dazu?

16/1/06 21:52

 
Anonymous nahlinse meint...

Natürlich nicht ohne die Hilfe von Colt, Jody und Howie ..

16/1/06 22:00

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

K.A.R.R. (Knight Automated Roving Robot) war der fieste Gegenspieler von K.I.T.T., allerdings. Das war so ein wenig wie He-Man auf Battlecat gegen Skeletor und Panthor. :)

16/1/06 22:07

 
Anonymous nahlinse meint...

Nach "Knight Rider" und "Solo für Onkel" (25.11.) fehlt mir jetzt noch eine Hommage an "Die Zwei" :-)

16/1/06 22:27

 
Anonymous bittersweet choc meint...

worüber redet ihr eigentlich? ich habe keine ahnung. ich habe nur sofort die hasselhoff-perücke auf dem bild erkannt und rückschlüsse gezogen. warum habe ich die serie nie gesehen!?

16/1/06 22:34

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@bsc: "Knight Rider" war eine der Serien in den späten Achtzigern.

Hasselhoff als dauergewellter Superheld mit zu enger schwarzer Lederjacke und zu großer Sonnenbrille, der mit der Hilfe eines sprechenden Super-Autos Verbrecher und Ganoven jagt, heimliche Müllverklappungen enttarnt, Sondermülldeponien entdeckt, andern aufs Maul haut, sich mit K.I.T.T., seinem Auto gewordenen Kumpel, unterhält und vor allem rasend schnell mit seiner Karre durch die Gegend jagt, um irgendwen zu verfolgen, vor irgendwem zu fliehen oder weil die Story grad nix anderes vorsah, es aber gut aussah. :)

Es war eine zentrale Serie meiner Kindheit, aber sie nicht gesehen zu haben, macht wahrscheinlich auch nichts - vor allem, wenn einen solche Themen nicht vom Hocker knallen lassen. :)

16/1/06 22:42

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@nahlinse: let's see :)

16/1/06 22:44

 
Blogger samoafex meint...

Ich hab' als Strafe früher auch immer von den Eltern Knight-Rider-Verbot bekommen. Je nach Schwere des Vergehens tage- oder wochenweise.

Und das Gemeinste daran war, dass mein Vater immer abends dann ins Wohnzimmer gegangen ist, die Tür hinter sich zugemacht hat, und ich habe den Jingle gehört.

Dädädädädäää... ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht.

Mann. Das waren richtig drakonische Maßnahmen, finde ich. So rückblickend.

17/1/06 00:25

 
Anonymous Hassel Davidoff meint...

ohohoh. also bzgl. der vorabend-serien gab es doch auch eine breitere auswahl, ole. oder?

;)

17/1/06 01:52

 
Anonymous Manu (der Industrieblogger) meint...

So kanns gehen, wenn der Vorhang fällt...

Gab übrigens 2000 einen TV Spielfilm namens "Knight Rider 2000", da graben sie David und KITT wieder aus (über den Umweg eines alten Chevies landet KITT dann in einer nagelneuen Corvette). Und Devon stirbt *snief*

17/1/06 08:56

 
Anonymous glamkit meint...

auf imdb erfuhr ich kürzlich, was ich schon immer nicht wissen wollte. haffelpuff hat die scheidung eingereicht. nach 365 jahren ehe. was aus der karre wird ist unklar. man sah sie zuletzt mit thommi ohrner.

17/1/06 11:23

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Angeblich wollte Hasselhoff ja auch zusammen mit Ice T ein HipHop-Album produzieren - unter dem Namen "Hassel the Hoff". Und damit beweisen, wie saumäßig hip, cool und jung er immer noch ist. Bislang ist aber noch nichts erschienen, wovon ich mitbekommen habe.

17/1/06 12:01

 
Anonymous Good Knight meint...

Herr Hasselkopp und K.I.T.T hatten auch viel gemeinsam, z.B. verbrauchten beide sehr viel Sprit ;-)

17/1/06 12:01

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@Hassel und Davidoff: Na klar! Hier ging's doch erstmal nur um den TÜV von KITT (den ja scheinbar jetzt Thommy Ohrner fährt) und nicht um eine Gesamtschau der TV-Landschaft der mittleren und späten Achtziger. Glaube ich. :)

17/1/06 12:02

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@good knight: ...und knipsten sich selbst die Lichter aus. :)

17/1/06 12:10

 
Anonymous kubelick meint...

ich denke, der trend ging dann zu richtigen autos aus dem ausland über, wie die zwei jungs in florida in pink zeigten.
neulich hatte ich endlich auch den film zum soundtrack angeguckt »bullit« und dies war überraschend: die amis hatten doch autoindustrietechnisch ihre glanzmomente.
flogen da bei hasselhoffs konzerten nicht tonnenweise plüschtiere auf die bühne? der höhepunkt der serie ist die melodie, kein zweifel. alles andere war einfach schlecht, auch für amerikanische verhältnisse. in vergleich zu starsky and hutch oder hulk, eindimensioneller schrott mit untalentierten stylisten.

17/1/06 13:27

 
Blogger r0ssi meint...

"michael, devon ruft an."

17/1/06 14:10

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Wer hat heutzutage schon ein Verfallsdatum? Sogar der letzte Dreck mag nicht mehr einfach ein Datum haben, an dem er verfällt.
Wie Tokio Hotel, zum Beispiel.

17/1/06 15:20

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich hoffe bei den gesundheitsgefährdenden Tokio-Hotel-Isotopen auf eine enorm kurze Halbwertzeit. Schön wär's zumindest. Auf dass sie zerfallen, ehe ihnen noch mehr Besinnungslose verfallen. :)

17/1/06 15:22

 
Blogger rulla's randnotizblog meint...

durfte neulich folgenden dialog mithören:

tochter (13):

papa, immer sagst du, tokio hotel sind scheiße.

vater:

das stimmt gar nicht, so hab ich das gar nicht gesagt.

tokio hotel sind nicht scheiße,

sie sind


TOTAL SCHEISSE -

hatte ich gesagt.

17/1/06 16:06

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Mit der Wahrheit sollte man nicht hinter dem Berg halten. :)

17/1/06 16:10

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home