Dienstag, Juni 06, 2006

Im Schatten des Bären

Überraschend großartig war es in der Hauptstadt. Auf der Hinfahrt eine sehr abstruse Kurzbegegnung gehabt mit einer jugendlichen, möglichen Drogenkurierin, die seit morgens um sechs schon in Hamburg, Berlin und Amsterdam war, um "Ware zu überbringen", unter grau verhangenen Wolken betrunkene, schlafende Triketreffer im Stelenfeld entdeckt, auf ultraengen Rundtischen formidabel gefrühstückt, einem tanzenden, französischsprachigen Clochard die Hälfte von meinem Twix abgegeben, in der Gormannstraße das Dunkelrestaurant entdeckt, gleich mehrere Nacht-Magneten kennengelernt, bis in nächtlichere Stunden gerockt und festgestellt, wie erstaunlich schlapppappig hauchdünne Dönerbrotfladen sein können, eine Menge erfrischender Bekanntschaften gemacht oder wieder aufgefrischt, mein Zwerchfell am Sonntagabend trainiert und mich beim Lesen nur halb so oft verhaspelt wie beim äußerst sporadischen Üben zuvor, im Wandschimmel des "Lass uns Freunde bleiben" das Gesicht von Paul McCartney entdeckt und überlegt, wie man das wohl Gewinn bringend bei ebay verkaufen und überhaupt transportieren könnte... Wiederholung äußerst gern - nachdem mein opus magnum eingetütet ist.

32 Wortmeldung(en):

Anonymous Mlle Händel meint...

Das freut mich, dass Berlin so nett war. Wenn sie sich zusammenreißt, kann sie ja auch geradezu liebenswürdig sein. Jetzt kommt gerade die Sonne raus. Viel Durchhaltevermögen beim opus magnum.

6/6/06 14:35

 
Anonymous dolce vita meint...

Ich kann mich nur an ein Verhaspeler erinnern und der war wichtig, weil es sonst zu perfekt gewesen wäre ;-) Profis sind doch langweilig!

6/6/06 15:14

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ganz ohne Verhaspler hätte ich mich auch komplett über mich selbst gewundert. :)

6/6/06 15:16

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@mademoiselle händel: Sie hat sich scheinbar zusammengerissen. Kann nicht klagen. Und: Danke! :)

6/6/06 15:38

 
Anonymous glam meint...

machen wir uns nichts vor: sie sind ein berliner!

6/6/06 16:19

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das ist mir neu! :) Und woran machst Du das fest? Dann äße ich ja gar, was ich wäre, ab und zu. Vielleicht sollte ich aber zuerst auch fragen: Wer sind "sie"? :)

6/6/06 16:21

 
Anonymous dolce vita meint...

Keine Sorge, bei uns heißen die Berliner nicht Berliner...also die zum Essen... Ja meine Güte, hast Du denn gar nichts in der Hauptstadt gelernt? :-P

6/6/06 16:25

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Gelernt, das eine oder andere sicher. Zum Überleben hat's gereicht. Aber ich weiß auch nicht genau, ob ich esse, was woanders so heißt wie ich. :)

6/6/06 16:26

 
Anonymous dolce vita meint...

Isst Du denn Sachen, die nicht so heißen wie Du (Hamburger, Wiener, Frankfurter...)? Weil dann müßte Glam ja nur sein Kommentar zurückziehen und schon ist die Welt wieder herrlich simpel und super hungerstillend ;-)

6/6/06 16:40

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das durchaus. Ostfriesen habe ich bislang keine esswürdigen getroffen, Wahlmünsteraner habe ich auch noch in keinem Lebensmittelregal angetroffen. Von Deutschländerwürstchen rede ich generell ungern. :)

6/6/06 16:43

 
Anonymous dolce vita meint...

Meine Güte, das Kommentieren geht ja heute wie's Brezelbacken (um bei den Backwaren zu bleiben). Wobei...Ostfriesen sind ja eher zum Trinken als zum Backen da. Steht damit nun der revolutionäre Verzicht von Ostfriesentee auf der to-do-Liste?

6/6/06 16:48

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Es ging bislang doch nur um Essen! Natürlich bleibe ich als Lokalpatriot meinem Nationalgetränk troy!

6/6/06 16:49

 
Anonymous dolce vita meint...

Du trinkst was Du bist? Aber Du isst nicht was Du eventuell bist? Tz!

So, William Blake ruft nach mir...

6/6/06 16:55

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Bei mir ist sind es zurzeit Herren wie Erving Goffman, Joachim R. Höflich, Rich Ling oder Hans Geser.

6/6/06 16:57

 
Anonymous dolce vita meint...

Der Herr Blake ist heut ziemlich heiser...ich kann seine Stimme kaum vernehmen...
Hoffentlich kannst Du den Dir geltenden Rufen besser folgen! Viel Erfolg!

6/6/06 17:05

 
Anonymous sorokin meint...

ich habe deine seite jetzt erst entdeckt. du schreibst sehr gut. ich hätte aber auch zuweitweg gewohnt um zu kommen. vielleicht liest du ja auch mal in der pfalz?

6/6/06 17:08

 
Blogger Turnschuhmädel meint...

Unheimlich schade, dass ich nicht kommen konnte! Falls etwas Ähnliches nochmal in den nächsten zwei Monaten zustande kommt, bin ich dabei!!! ..und dann wieder ab Januar.

6/6/06 17:44

 
Anonymous Anne meint...

Schön, dass Du da warst.

6/6/06 19:13

 
Anonymous burnster meint...

Was heißt denn hier "überraschend großartig"? Wo ich bin, herrscht immer große Art.

7/6/06 00:42

 
Anonymous Anonym meint...

Moin Ole.

Was ist eigentlich Deine KBZ? Damit ist die Kevin-Bacon-Zahl gemeint. Rein theoretisch dürfte sie nicht über 8 liegen, zumindest dann nicht, wenn Du ein Schauspieler wärst. Da Du keiner bist, spekuliere ich, daß sie bei 11 liegt.
Das Klein-Welt-Phänomen.

Grüße
Dirk

7/6/06 01:22

 
Anonymous bittersweet choc meint...

das nächste mal muss absurdistan in hamburg stattfinden! versprochen?

7/6/06 08:55

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wie zum Henker berechnet man eine Kevin-Bacon-Zahl, Dirk? Die mathematischen Wege eines sportpädagogischen Kampfhuhns verrätseln sich zuweilen im Nebel. :)

7/6/06 13:00

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@burns: Ich fand neben Dir aber auch noch den Rest von Berlin nahezu ausschließlich großartig. Und darauf war zu hoffen, zu rechnen war damit aber ja vielleicht nur bedingt. :)

7/6/06 13:02

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@sorokin: Derlei ist derzeit noch nicht geplant. Ob sich daran in Bälde etwas ändern wird, steht noch in den Sternen und noch nicht zur Diskussion. Schaunmermal. :)

7/6/06 13:06

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@bsc: Auch hier ein lapidares "Schaunmermal". Momentan ist der Gedanke an mögliche folgende Lesungen erst einmal eingemottet. :)

7/6/06 13:07

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@anne: dito. :)

7/6/06 13:08

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@turnschuhmädel: In den nächsten zwei Monaten würde ich persönlich deswegen nicht zum Wettbüro tingeln. Wenn überhaupt, vielleicht eher im Herbst oder nächsten Jahr. Und wer weiß, vielleicht wird es ja auch eine Live-Übertragung nach Indien geben, dann. ;)

7/6/06 13:10

 
Anonymous Dr. Schein meint...

Du Hansim Glück,Du!

7/6/06 14:14

 
Blogger Turnschuhmädel meint...

@ole: zweifellos ist das nicht auszuschließen :)

7/6/06 20:06

 
Blogger Turnschuhmädel meint...

@ole: zweifellos ist das nicht auszuschließen :)

7/6/06 20:07

 
Anonymous nuf meint...

Hmpf, schade dass ich nicht vorbei schauen konnte. Vielleicht werden Sie das ja mal wiederholen?

8/6/06 06:47

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@nuf: Die Zeit wird vieles zeigen. In näherer Zukunft ist derlei von meiner Seite nicht geplant, aber es gibt ja auch noch eine Zeit nach der Magisterarbeit. :)

8/6/06 14:20

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home