Samstag, Mai 26, 2007

Einblicke in die Heimat (I)








Es ist ja nicht wirklich, dass ich in einem Moloch wohne. Münster ist schließlich zertifiziert als "lebenswerteste Stadt der Welt" in der Größe bis 500.000 Einwohnern (vor Seattle, Coventry und Okayama). Und doch ist die Stadt unter meinem Fenster in ewiger Unruhe. Nah am Hafen, nah am Hauptbahnhof, unweit des Industriegebiets, direkt über einer riesigen Kreuzung. Fette Sattelschlepper röhren im Minutentakt beim Anfahren, Güterzüge klappern fünfzig Meter entfernt über Stahlbrücken, Motorräder rasen, Notarzt- und Leiterwagen jagen von der Feuerwacht, wenige hundert Meter links zu ihren Einsatzorten in der Stadt oder transportieren Verunfallte zur Notaufnahme des Franziskushospitals, einige hundert Meter weiter rechts. Nachts krakeelen Besoffene. Kaum je wird es still. Das Leben pulsiert, doch manchmal möchte man beinahe die Pulsadern aufritzen, auf dass das Gewusel wenigstens für kurze Zeit einmal still stünde. Wie unglaublich ist da der Unterschied, sobald ich wieder "nach Hause" komme, wie jetzt. Zurückreise in mein Elternhaus, etwa achtzig Meter Kastanienallee von der nächsten Straße entfernt, zwischen Wiesen auf denen Kälber blöken, umwachsen von uralten Baumbeständen. Wo nachts die Fenster sperrangelweit aufstehen können und nichts als flüsterndes Blätterrauschen und Vogezwitschern herein dringt, wo der Schlaf offene Fenster gar begrüßt und nicht vor Schreck zerbricht, sobald der nächste Laster heranrollt. Und wie grün hier alles ist. In wenigen Minuten sehe ich im heimatlichen Garten mehr Blüten als im Münsteraner Hansaviertel an einem ganzen Tag. Und nachdem ich schon mehrfach Bitten erhalten habe, wie es in meiner Heimat denn aussähe, gibt es heute einmal einen Bilderreigen von daheim, in erster Linie von unserem Garten. Auf dem Rasen steht bereits das Zelt, das ab nächster Woche für einige Tage zu meinem Zuhause werden wird - schließlich geht es mit dem Fahrrad für etwa eine Woche quer durch die Niederlande.

29 Wortmeldung(en):

Anonymous Opa meint...

Iglu vor Friesenvilla, sehr schön :-)

26/5/07 21:14

 
Anonymous fusilli meint...

(Ich will eine Postkarte und) gute Fahrt Dir!

26/5/07 22:12

 
Anonymous FrauH. meint...

Das sieht ganz zauberhaft aus, da bei den Wurzeln....und nichts zu hören, als Natur, kann so herrlich sein!

Feines Radeln und gute Erholung!

26/5/07 23:31

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@opa: Ich feinjustiere ein wenig: Die Perspektive täuscht. Es ist ein Tunnelzelt mit zwei Absiden aus der Frontperspektive vor dem herrlichen alten Gulfhof, der uns leider auch nicht gehört, wo wir aber immerhin mietweise wohnen dürfen. :)

26/5/07 23:41

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@fusilli: Wer Papierpost will, muss elektropostalisch Adressen übermitteln. :)

26/5/07 23:42

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@FrauH.: Oh ja, und wie! Und danke.

26/5/07 23:42

 
Blogger neo_vi meint...

auch wenn das zelt rockt-
zum essen lassen sie dich aber schon ins haus -hoffentlich.
nath

27/5/07 05:17

 
Blogger Dieter meint...

Schöne Umgebung...es grünt so sehr ;-)

27/5/07 08:02

 
Anonymous Rationalstürmer meint...

Mensch, da würd ichs fast eine Woche ohne Radlfahren aushalten :-) Viel Spaß dennoch, und wenn du in Enschede vorbeikommst - weißte ja...

27/5/07 09:31

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Äh... was dann? In Enschede komm' ich diesmal nicht vorbei. Da fahre ich zuweilen mal von Münster aus mit dem Zug wochenends zum Markt (liegt noch im Semesterticketbereich).

27/5/07 09:48

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@neo_vi: Klaro. :)

27/5/07 09:49

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@dieter: definitiv.

27/5/07 09:49

 
Anonymous Rationalstürmer meint...

... war auch ein bisschen zu offtopic von mir. Der Siegesrausch ist halt noch nicht ganz abgeheilt ;-)

27/5/07 10:07

 
Anonymous blue sky meint...

Da wünsche ich mal trockenes Wetter und schöne Tage!

27/5/07 18:21

 
Anonymous Rabe meint...

Ah, wunderbar. In so einem Haus habe ich auch mal gewohnt. Wünsche eine gute Tour und viel Spaß!

28/5/07 00:27

 
Blogger Markus Quint meint...

Das mit Münster unterschreibe ich sofort, aber wie hat es denn bitteschön Coventry unter die ersten drei geschafft?! Bei der Zertifizierung scheint es nicht mit rechten Dingen zugegangen zu sein.

28/5/07 17:53

 
Anonymous sabbeljan meint...

hoffentlich brauchen sie unterwegs keinen friesennerz (manchmal lauern kalauer hinter jeder ecke :)

28/5/07 23:16

 
Blogger Scheibster meint...

Oh wie schön ist Friesland!

(Vergesst Panama. Das ist eine Lüge wie der Weihnachtsmann.)

Viel Spaß bei unseren niederländischen Nachbarn, lieber Ole!

29/5/07 11:03

 
Anonymous bittersweet choc meint...

wie schön! das nächste mal komme ich mit auf besuch zu deinen eltern! ich kann mich gut benehmen und unterhalten. aber ich will nicht in dem kleinen zelt übernachten - bitte sehr!

29/5/07 20:10

 
Blogger kein einzelfall meint...

Ich würde das Zelt allein nach NL schicken und die Woche lieber bei den elterlichen Rosen verweilen. Zumal es so aussieht, als gäbe es eine dem Garten zugehörige Mutter oder Oma, die wunderbaren Kuchen bäckt, der wiederum an einer schönen Tafel im Freien genossen werden kann, weil dort endlich wieder mehr Platz ist, nachdem das Zelt weg ist. ;)

31/5/07 23:16

 
Anonymous Michael meint...

Da kann man's aushalten! Schöne Rad'ltour wünsche ich

1/6/07 14:46

 
Anonymous ein texttourist meint...

Die Ruhe und Geborgenheit konnten ein LKW, der im Winter in unseren Metallzaun raste, und eine Pappel, die im herbstlichen Sturm in unseren Garten landete - der bei weitem nicht so grün war wie der Garten deines Elternhauses - meinem Elternhaus nicht nehmen.

Heute wohne ich in der Nähe einer Autobahn und der Eisenbahngleise - bei weitem nicht so laut und unruhig wie bei Dir, aber deine Urlaubsfreude kann ich sehr gut nachempfinden.

Schönen Radelurlaub, Ole. :)

1/6/07 20:50

 
Anonymous kid37 meint...

Ah, wunderbare Tage und essen Sie Vlam für mich mit!

1/6/07 22:53

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@kid37: Danke, das habe ich ausreichendst und mit Wonne getan.

6/6/07 20:30

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@michael: Durchaus. Danke. :)

6/6/07 20:30

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@kein einzelfall: Eine Oma wohnt nicht bei uns, aber meine Mutter backt auch ganz vorzüglich. Zuletzt, vor und nach der Abfahrt, gab es köstlichsten "Lemon pie". Meine herrliche Heimat kenne ich aber schon so gut, dass mich die Niederlande schon so sehr gereizt haben, dass ich trotz allem die Grenze mit dem Rad übertreten und das Zelt mitgenommen habe. :)

6/6/07 20:32

 
Anonymous Burnster meint...

Schön, das mal zu sehen, mein Bester.

7/6/07 13:56

 
Anonymous gutscheine zum ausdrucken meint...

guter Kommentar

19/12/12 13:47

 
Anonymous gutscheine zum ausdrucken meint...

sehr guter Kommentar

23/4/13 17:47

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home