Mittwoch, Mai 09, 2007

Getäuscht


Größer hatte ich es mir vorgestellt, viel weiter entfernt - in meinen Träumen zumindest. Weitschweifiger. Völlig anders. Orientalischer. Ich habe keine blaue Moschee gesehen und auch die Hagia Sophia nicht. Niemand trug ein Kopftuch, und nirgends waren Strand mit lasurblauem Meer oder karge Berge. Selbst einen Bazar gab es nicht und auch keinen Honig. Alles war nur auf eine Richtung ausgelegt. Die ganze Türkei bestand aus Kopfsteinpflaster und weiß getünchten Wänden. Damit hatte ich nicht gerechnet.

21 Wortmeldung(en):

Anonymous Philsen meint...

Zumindest das schief verlegte Kabel mutet ein bisschen fernöstlich an.

9/5/07 18:39

 
Anonymous Schnitzel meint...

Mich kannst du mit soetwas nicht schocken. Ich war heute erst in Russland und habe meine beiden Arbeitskollegen nach Hause gebracht. Die wohnen da nämlich. Dann bin ich den kürzesten Weg nach Hause gefahren. Über Amerika. Und ich habe nicht so viel Sprit verbraucht wie man gemeinhin vermuten würde. Aber da du ja auch aus der Gegend und deshalb kann ich dich wohl kaum damit schocken. ;)

9/5/07 20:45

 
Anonymous Frau Stella meint...

Haben sie schon die schwarzen Lüftungsklappen ein wenig angehoben. Vermutlich ist dahinter der Eingang zur Türkei.
Schauen sie doch mal nach. Ich bin verdammt eugierig, ob meine Vermutung stimmt.

9/5/07 20:59

 
Anonymous Frau Stella meint...

Eugierig
...ist eigentlich auch ein schönes Wort, aber natürlich meinte ich neugierig.

9/5/07 21:04

 
Anonymous frauvonwelt meint...

Ja, so ist das mit diesen Klischees und Vorurteilen, die man Ewigkeiten mit sich herum trägt, irgendwann entdeckt man die Wahrheit und dass alles ganz anders ist, dann steht man da wie in einer Einbahnstraße. Und meistens ist die dann auch noch baustellenversperrt.

9/5/07 22:50

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@schnitzel: Meine halbe Familie wohnt in Amerika und Russland, was hier sogar schonmal Thema war. Insofern schockt mich die Information eher gar nicht, weil ich Hesel-Amerika und Friedeburg-Russland weit vor den USA kennen gelernt habe - am ersten Abend nach dem Krankenhausverlassen direkt nach meiner Geburt schon. :)

10/5/07 00:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@philsen: Ich bin nicht näher über fernöstliche Kabelverlegepraktiken informiert, aber: Könnte sein. :)

10/5/07 00:15

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@frau stella: Wenn ich das nächste Mal dorthin komme, werde ich gerne durch die Luke lugen und Bericht erstatten. Da die Türkei aber in Burgsteinfurt, einer Kleinstadt ca. 45 km von Münster entfernt liegt, weiß ich noch nicht, wann es mich dorthin verschlagen wird. Mein Besuch dort vor ca. zwei Wochen war bislang der erste und einzige. :)

10/5/07 00:17

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@frauvonwelt: Wahre Worte. Immerhin die Baustelle blieb in diesem Fall erspart.

10/5/07 00:18

 
Anonymous Ocean meint...

Hi Ole :) tolles Bild :)

also zumindest Kalifornien an der Ostsee hab ich schon gesehen *g*

Danke dir sehr für den Hinweis auf deine Musik-Tipps - die werde ich mir am Wochenende in aller Ruhe anschauen - und kann jetzt schon sagen, daß das komplettes Neuland ist für mich - zumindest namensmäßig sagen mir die von dir empfohlenen Bands nämlich nichts. Ich bin gespannt :)

Parallelfall bei mir zu StS bei dir - Robert Cray. Den würd ich seitdem nicht mehr hören ...

Liebe Grüsse an dich, und einen schönen Tag :)))
Ocean

10/5/07 07:24

 
Anonymous Rationalstürmer meint...

Unweit von mir zuhause liegt Kamerun. Ein fränkisches Idyll mit Biergarten. Das glaubt auch kein Mensch.

10/5/07 07:44

 
Anonymous rulla meint...

noch eine empfehlung von mir:

jena-paradies :-)

10/5/07 14:57

 
Blogger Galen meint...

Großartige Entdeckung... *g*

10/5/07 15:36

 
Blogger Markus Quint meint...

Und in der anderen Richtung liegt Europa. Momentane politische Lage korrekt ausgeschildert.

10/5/07 22:05

 
Blogger Mephistascripts meint...

Sehr geil...:)

11/5/07 11:24

 
Anonymous Burnster meint...

Siehste, die Welt ist halt ein Dorf.

11/5/07 12:59

 
Blogger Scheibster meint...

Wenn das mal nicht die Traumadresse jedes in Deutschland angesiedelten Dönerladens ist. :-))

11/5/07 13:29

 
Anonymous eon meint...

Vielleicht warst du einfach nur im falschen Stadteil.

11/5/07 16:27

 
Anonymous der Nachbar meint...

Wo liegt denn genau Einbahnstraße?

12/5/07 12:44

 
Blogger amadea's world meint...

Fucking in Austria verspricht auch nicht das, was manchmer meinen könnte.

http://www.fucking.at

12/5/07 22:19

 
Anonymous Opa meint...

Nicht so sehr das Bild, die Kommentare verwirren mich ein wenig. Im fernen Osten war ich schon, da gibt es keine Türkei, die kenne ich eher halb europäisch.

Und das schiefe Kabel erinnert mich mehr an die USA und die dortigen, abenteuerlich verlegten Leitungen.

Aber früher war halt alles anders. ;-)

14/5/07 16:39

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home