Mittwoch, Februar 16, 2005

Spätromantische Starkstrom-Elektriker?

Gerade bin ich in der Nähe unserer Wohnung an einem Trafohäuschen vorbeigelaufen. Die Blechtür stand offen, und mit erstaunlicher Lautstärke hörte jemand darin die Tannhäuser-Ouvertüre von Wagner.

5 Wortmeldung(en):

Blogger viktorhaase meint...

wahnsinn! das du den tannhäuser überhaupt erkannt hast.

16/2/05 13:43

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Tjahaa... als Musikwissenschaftsstudent darf ich ihn aber auch kennen. ;))

16/2/05 18:03

 
Blogger Turnschuhmädel meint...

darfst oder solltest? ..oder kannst wissen, ohne als Prahlhans in die Trafohäuschen-Geschichte einzugehen?!;)

17/2/05 15:27

 
Blogger Turnschuhmädel meint...

darfst oder solltest? ..oder kannst wissen, ohne als Prahlhans in die Trafohäuschen-Geschichte einzugehen?!;)

17/2/05 15:28

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Naja... die Professoren meinen ja, man müsse alles kennen. Ich finde, ich hab noch ein paar Jahre und alles will ich gar nicht kennen. Wagner Opern kann und sollte man vielleicht schonmal gehört haben. Ich mag nur wenig davon, aber die Tannhäuser-Ouvertüre ist famos. Genau wie die Tristan-Ouvertüre und Isoldes Liebestod...

17/2/05 17:58

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home