Freitag, Juni 24, 2005

Ich und Braveheart


Amerikanische Anthropologen haben am Computer gebastelt. Sie haben ein Programm entwickelt, von dem sie glauben, es könne anhand eines hochgeladenen Fotos problemlos von den Gesichtszügen auf die Intelligenz, den Charakter, das Einkommen, Ehrbarkeit etc. des Fotografierten schließen. Zeig mir Dein Foto und ich sag Dir, wer Du bist. Zusätzlich gibt es das Gimmick „Zeig mir Dein Foto, und ich sag Dir, welchem Promi Du ähnelst“. MC Winkel hat’s entdeckt und ich habe mich tatsächlich erbarmt, ausnahmsweise mein Eigenfotoveto aufzuweichen. Man kann sagen, was man will. Die Ähnlichkeit zu Mel Gibson sticht förmlich ins Auge. Oder meilenweit daran vorbei. Darüber hinaus bin ich sehr unschwul, habe ein Einkommen von 30.000-50.000 $, bin sehr unpromisk und ansonsten irgendwo im Mittelfeld. Ausbaufähige Trefferquote!

9 Wortmeldung(en):

Anonymous Neo-Bazi meint...

Endlich ein Gesicht! Ist mir persönlich auch wichtiger als der Hintern. Trotzdem bitte nicht vergessen ...
Der Test erübrigt sich bei mir allerdings. Die Ähnlichkeit mit John Travolta ist frappierend!

24/6/05 09:17

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Beim Hintern komm ich, fürcht' ich, nicht drumrum...

24/6/05 09:28

 
Anonymous MC Winkel meint...

Mel Gibson - wie aus dem Gesicht geschnitten. Würde an Ihrer Stelle ernsthaft über die Umbenennung des Blogs nachdenken! :)

24/6/05 09:38

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Guter Tipp! :)

24/6/05 09:41

 
Anonymous brittbee meint...

Ich bin die Sex-and-the-city-Ziege Sarah Jessica Parker, na danke. Deiner war doch ein Hauptgewinn.

24/6/05 13:33

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Soweit ich es von Deinem Foto aus beurteilen kann, liegen die optischen Vorteile aber sowas von auf Deiner Seite... S.J. Parker ist schon ein hartes Los. Was aber überdies beweist, dass das Programm so unglaublich viel nicht kann... :)

24/6/05 13:41

 
Anonymous moonlight meint...

Ja, endlich mal ein Foto von dir!! ;-)
Da muss erst Mel Gibson daherkommen, damit du dich traust... ;-)

24/6/05 17:13

 
Anonymous poodle meint...

Andere sollen beurteilen, wie ähnlich ich Ihnen sehe, meine Werte sind jedenfalls den Ihren sehr verwandt. Nur die Intelligenz ist einen Tick schwächer ausgeprägt (was mich offen gesagt, nicht wundert, mir fehlt einfach das große Latinum). Und die Rassenzuordnung ist eine andere: 78% Mittlerer Osten, 22% weißer Angelsachse. Schon hoffte ich, vielleicht Omar Sharif oder Osama Bin Laden ähnlich zu sehen, musste aber feststellen, dass ich leider nur dann einen Prominentenvergleich erhalte, wenn ich mich anmelde. Soweit wollte ich dann allerdings doch nicht gehen. Das Ergebnis meiner Schmach muss ja nicht die ganze Welt goutieren.

28/6/05 11:08

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Sonderlich groß ist mein Latinum auch nicht. Zumindest heißt es nur "Lateinanforderungen im Umfang des Latinums" - mühsam an der Uni nachgeholt, da ich an der Schule die lebendigen Sprachen viel prickelnder fand und dachte, ich bräuchte Latein nur für Medizin und Jura - zwei Fächer, die zum Einen nie für mich in Frage kamen, zum Anderen aber zu denjenigen gehören, in denen man heutzutage kein Latein mehr braucht, wie ich heute weiß. Im Gegensatz zu Musikwissenschaft und Germanistik, wo ich nicht damit gerechnet hatte...

28/6/05 11:33

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home