Freitag, Dezember 02, 2005

Herr (Zeit)Geist

Zu weißen Kaninchen hatte Herr Geist Zeit seines Lebens ein gespaltenes Verhältnis. Schuld daran trug das Lewis Carrolls Wunderland. Genauer: Das weiße Kaninchen, dass atem- und zeitlos vor der verronnenen Zeit davon und der verbleibenden Zeit hinterherrannte. Nicht selten kam es vor, dass sich im Kopf von Herrn Geist alles drehte. In seinen Pupillen, auf seiner Nase und an seinem Kinn drehten sich munter silberglänzende Uhrzeiger auf kleinen Ziffernblättern. Seine wenigen verbliebenen Haare kräuselten sich zeitweise und Zeit weisend im Uhrzeigersinn. Woher diese Seltsamkeiten kamen, wusste keiner. Noch im Mutterbauch hatte Herr Geist die Ärzte mit seltsam tickenden Geräuschen verwirrt. Und als er zur Welt kam, staunten alle. Ein kleines Baby, das nicht schrie, sondern klingelte, mit metallisch schillernden Scheibchen und arhythmisch tickendem Körper. Als seine Mutter ihr Kind in den Arm nehmen wollte, fiel sie in Ohmacht. Das Seltsamste war, dass sämtliche Ziffernblätter in und an ihm verschiedene Zeiten anzeigten. Er war die Zeit, doch die Zeit war nie gleich und an allen verschiedenen Stellen zugleich unterschiedlich. Er war die gleichzeitige Vorzeitigkeit und die Nachzeitigkeit, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Zeit versickerte in ihm, sprudelte aus ihm heraus, entsprang ihm und verpuffte an ihm, zerronn und erneuerte sich selbst, drehte sich mit ihm und er sich mit ihr. Schon als Kind wurde er von allen als "Zeitgeist" gehänselt. Wenn er getrunken hatte, kam es ihm sogar vor, als sei er eine von verrückten Hutmachern mit Butter, Tee und Marmelade kaputtreparierte Taschenuhr. Im Gegensatz zum weißen Kaninchen hatte er immer zuviel Zeit. Gleichzeitig. "Mach eine Zeitreise mit uns", frotzelten seine Kumpanen gern in der Schule. Oder: "Komm schon, klingel' für uns. Dann ist jetzt schon Pause. Oder sorg dafür, dass die Uhren schneller gehen." Das konnte schon der kleine Herr Geist nicht. Und er würde es auch nie lernen. Vor Kurzem hat ihn das Zeitliche gesegnet. Traurig und vereinsamt nahm er sich das Leben und sprang aus einem Zeitfenster im dritten Stock.

29 Wortmeldung(en):

Anonymous jules meint...

Gefällt mir gut, besonders die Zeichnung ist natürlich grandios, viel Glück damit beim Wettbewerb!

2/12/05 17:33

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Man sieht sogar noch den Hauch von "Schietwettertee", den ich mir versehentlich aufs Papier gekleckert habe. Passt zur Mad Tea Party... :)

2/12/05 18:10

 
Anonymous judi meint...

haha. ich hab extra deswegen meinen monitor zum ersten mal seit langer zeit abgewischt! :P
du siehst schlechtwettertee hat durchaus gute seiten.

2/12/05 18:34

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Bin beeindruckt! :)

2/12/05 18:36

 
Anonymous judi meint...

herr zeitgeist hatte meine sympathie spätestens, als ich mir vorgestellt habe wie er unter höchstem kraft- und zeitaufwand mit einem minirasiererchen um die beiden zeiger herum rasiert, die er da am kinn hat.

was für ein wettbewerb eigentlich?

2/12/05 18:40

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Guckstu hier.:)

2/12/05 18:42

 
Anonymous judi meint...

also mit diesem autor von "i feel great and you will too!" hatte herr zeitgeist auf jeden fall ein höchst geeignetes vorbild :D
der bekommt meine sympathie aber im leben nicht!

2/12/05 18:48

 
Anonymous 500beine meint...

ich hätte es im 11. stock
vermutet, das fenster.
aber gut.
man lernt ja aus.

2/12/05 20:25

 
Anonymous french kiss meint...

ohhhh !!! grandioso !!! Aber morgen lese ich es intensiver...ich muss gleich weg... ;-)

2/12/05 20:44

 
Anonymous Agathe meint...

ach ole, schön :-) einfach schön.

2/12/05 23:55

 
Anonymous Anonym meint...

Mit viel Uhrzeigersinn, den ich gerade verloren habe.

3/12/05 03:04

 
Anonymous andersrum meint...

Ich bin gegen den Uhrzeigersinn. Das wird ein hartes Finish, heute. Wenn da mal nicht das Zielfoto entscheiden muß. Ich weiß schon, warum ich da nicht angetreten bin mit meinem verbogenen Zeiger. Ich drück ihn dir trotzdem!

3/12/05 07:35

 
Anonymous Opa meint...

Nur zur Klarstellung wegen Spam-Gefahr: In Bayern geht der Zeitgeist andersrum ...

dyddmptj

3/12/05 07:41

 
Anonymous keine Zeit meint...

off topic:
Du bist ja ein richtiger Hahn im Korb, lieber Ole, wenn ich das hier alles so lese. Ich hoffe, die Damen halten, was sie versprechen!

Scheiß blogger.com:
Ihr Tag is not allowed: strike-Code kannnicht ünernommen werden

3/12/05 08:06

 
Anonymous french kiss meint...

@ Opa: Ich halte grundsätzlich immer, was ich verspreche. Darum verspreche ich auch so wenig... ;-)

3/12/05 09:51

 
Anonymous Raducanu meint...

Schöner Beitrag für den Weihnachtswettbewerb! Wünsch Dir viel Erfolg!

3/12/05 10:09

 
Anonymous ama meint...

die letzten zwei Zeigerhaare auf der Glatze gefallen mir am besten - auch wenn sie auf eine kümmerliche Zukunft hinzuweisen scheinen.

3/12/05 18:40

 
Anonymous Kurzsichtig meint...

Wenigstens eine, die genau hinschaut, nicht nur auf die Zeit und ihren Geist.

4/12/05 14:52

 
Anonymous Volltreffer meint...

--> french kiss
Böse Vermutung bestätigt. Es ist wohl hauptsächlich der betörende Name, der mich so verwirrt.

4/12/05 14:58

 
Anonymous Volltreffer meint...

Oder ist es der verwirrte Name, der mich so betört?

4/12/05 15:05

 
Anonymous bittersweet choc meint...

ole, das ist grossartig, was du geschrieben hast! wenn du nicht gewinnst, dann weiss ich nicht wer sonst!!!

wer hat die zeitgeistzeichnung gemacht? fabelhaft!!!

4/12/05 16:24

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Sehr schöne Geschichte ... etwas abstrus und nicht g a n z so flüssig zu lesen, aber sehr genial ...

4/12/05 18:10

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@bsc: Die Zeichnung hab ich selbst gemacht. Ich arbeite mit mir selbst kreativ Hand in Hand. :)

4/12/05 20:35

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@500 Beine: Im elften Stock wurde zu dem Zeitpunkt renoviert.

5/12/05 12:03

 
Anonymous jules meint...

Na dann herzlichen Glückwunsch auch!

Ich bin ja wirklich ein schon fast pervers fairer Verlierer...

5/12/05 16:35

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Solche mitmenschlichen Perversionsformen haben doch ihr Gutes. :)

5/12/05 17:00

 
Blogger undundund meint...

jules, ein motivationsbüchlein ist noch zu haben.

5/12/05 17:09

 
Anonymous bittersweet choc meint...

autor und illustrator in einem! wow. ich bin begeistert!

5/12/05 21:04

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

All in one quasi :)

5/12/05 21:09

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home