Dienstag, Dezember 05, 2006

Krümel, Hack und Pappteller


„Es ist schon seltsam.“
„Was?“
„Ich bin in einer Glaubenskrise.“
„An wen hast Du denn geglaubt?“
„Ich selbst glaube auch immer noch.“
„An wen?“
„An mich. Es ist mehr eine Fremdglaubenskrise.“
„Was soll das denn sein?“
„Man glaubt mir nicht.“
„Wer ist denn man?“
„Na, fast alle.“
„Auch die, die Dich gar nicht kennen?“
„Mit denen habe ich noch nicht gesprochen.“
„Aber alle anderen?“
„Ich fürchte.“
„Und was glauben sie Dir nicht?“
„Dass ich eine eigene Kirche gegründet habe.“
„Du hast eine Kirche gegründet?“
„Ja. Ganz allein.“
„Kaum zu glauben. Und Du glaubst, es werden Leute kommen und ihr beitreten?“
„Ich weiß nicht. Aber ich hoffe. Und ich glaube, es könnte sein.“
„Was ist denn anders bei Dir als in anderen Kirchen?“
„Es gibt Spekulatius im Gottesdienst. Auf Papptellern, dann raschelt es nicht die ganze Zeit.“
„Auch im Frühling?“
„Ja… nein. Vielleicht besser nicht. Aber dann könnte es Mettbrötchen geben.“
„Warum ausgerechnet Mett?“
„Ich mag Mett. Und es steckt auch in Christ-Mett-e drin. Und Weihnachten ist schließlich das schönste Fest des Jahres.“
„Herrje. Und statt des Christuskreuzes wird bei Dir ein Mettbrötchen zum allumfassenden Symbol des Glaubens, das Deine Jünger an Ketten um den Hals tragen?“
„Wieso nicht?“
„Aber dann werden keine Vegetarier eintreten.“
„Wegen Mettbrötchen?“
„Ja.“
„Vielleicht sollte ich auch Käsebrötchen anbieten?“
„Lactose-Allergiker sind ja bislang noch in der Unterzahl. Viele mögen Käse.“
„Deswegen. Das ist ein Plan.“
„Aber was ist denn neu und anders an Deiner Kirche?“
„Ich dachte, ich fange erstmal vorsichtig mit Spekulatius an und arbeite mich dann vor.“
„Achso. Dann bist Du also neben der Glaubenskrise auch noch in einer Visionskrise?“
„Ein wenig.“
„Eine Kirche ohne Glauben ist aber wie Regen ohne Wasser. Unglaubwürdig.“
„Aber es war doch immer so: Erst gab es die Kirche, dann gab es den Glauben an das, was die Kirche verkündete.“
„Und was verkündest Du? Wie steht es um Deine Heilsversprechen?“
„Nach Spekulatius oder Mettbrötchen geht es mir meistens besser. Das ist schon mal ein Anfang.“
„Ich weiß ja nicht.“
„Du sollst ja auch nicht wissen, sondern glauben. Das ist das Prinzip von Kirche.“
„Aber Kirche ist auch Gemeinschaft. Und bislang scheint bei Dir die Gemeinde aus Dir und potenziellen Ich-Abspaltungen Deiner selbst zu bestehen.“
„Ich bin das Huhn und das Ei und das Leben. Irgendwie muss man doch beginnen.“
„Da hast Du schon recht.“
„Also glaubst Du mir?“
„Dir glaube ich, an Dich glaube ich nicht.“
"Mist."

41 Wortmeldung(en):

Anonymous Rationalstürmer meint...

Ole, du spinnst. Aber schön.

5/12/06 18:55

 
Blogger Markus Quint meint...

Gurus haben inzwischen alle ein Kredibilitätsproblem. Früher funktionierte die Akquise besser.

5/12/06 19:34

 
Anonymous ralf meint...

Ich finds genial. Ich will auch meine Religion. :-)

5/12/06 19:46

 
Blogger Lenny_und_Karl meint...

Geld, du hast Geld vergessen. Das muss dir doch gespendet werden. Ich hätt gern 10 Prozent, dann stell ich mich als "Anzubetende" zur Verfügung. Oder doch lieber 20 Prozent.

5/12/06 20:02

 
Anonymous FrauH. meint...

Herr Ole! Ich trete bei. Sofort.
Äh, nein, erst im Frühling. Wegen der Mettbrötchen...Sie wissen schon.

Wie wäre es mit:

"Ole unser,
der Du bist beim Schlachter.
Gesegnet seie Dein Mett, Deine Brötchen
und Deine Zwiebeln.
Dein Wille geschehe,
auf Papptellern
und in Dosen...."

5/12/06 20:08

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@ratze: Das ist ja nix Neues, oder? :)

5/12/06 20:20

 
Anonymous simplex meint...

Das Kirchen-Schisma ist schon vorprogrammiert. Wenn sich orthodoxe Metter und protestantische Kaseisten erstmal verkracht haben, werden ihre Glaubenskongregationen jahrhundertelang verhandeln müssen, ehe sie dereinst wieder gemeinsam speisen können. Vielleicht mit Tofu-Wurst.

5/12/06 20:21

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@markus: So kann das Kredibilitätsproblem schnell zum Kreditproblem werden.

5/12/06 20:21

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@ralf: Ich denke, das sollte doch gehen, oder? Und vielleicht findeste sogar wen, der dran glaubt?! :)

5/12/06 20:21

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@simplex: Stimmt. Die Gefahr ist unabstreitbar. :)

Vielleicht sollte man auf dem Land zu missionieren beginnen - große Schismen sind ja eher "urbane" Probleme. :)

Und in Avignon kenn ich mich zur Not ja auch schon aus.

5/12/06 20:24

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@Lennyundkarl: Deine Anmut könnte die Spendersummen natürlich explodieren lassen. Die Anteile werden (wie ich hörte) allerdings dann in Naturalien ausbezahlt (Kekse und Brötchen), nicht in bar. Und wenn der Rest der Kirche nicht hungern soll, kann der Kirchengründer auch schlecht mehr als 8% des Brutto-Mettbrötchen-Aufkommens entbehren. Aber da werdet Ihr Euch schon einig. :)

5/12/06 20:26

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@frauh: Da freut sich sicher wer. Die Glaubenskrise zerbröselt und verkrümelt sich. Am Mettgebet sollte man vielleicht zumindest soweit feilen, dass man meinen Namen da herausstreicht. Ich höchstpersönlich habe ja offiziell mit dieser Glaubenskongregation nix zu tun. :) Und wo kommen die Dosen-Assoziationen her?

5/12/06 20:29

 
Anonymous FrauH. meint...

Wie? Da knie ich jetzt seit einer halben Stunde vor Ihrem Blog und bete...in der stillen Hoffnung auf ein Mettbrötchen und dann haben Sie gar nichts damit zu tun??????????

*Tritt wieder aus.*

5/12/06 20:32

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Sie sind aber wankelgläubig, FrauH. Und ich sagte ja nur "offiziell". :)

5/12/06 20:35

 
Anonymous Rationalstürmer meint...

Nee, was Neues ist das nicht. Aber immer wieder lustig. Mach nur so weiter :-)

5/12/06 22:19

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

...and some things never change... :)

5/12/06 22:23

 
Blogger Lundi meint...

Wenn man alle Religionen so hinterfragen würde bliebe nicht viel übrig. Und im Endeffekt hast Du es richtig erkannt: Jeder Mensch hat seine eigene Religion/Lebenseinstellung/Ansichten, will aber das viele anderen seiner Meinung sind...

6/12/06 13:47

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@lundi: Nichts ist überzeugender, als seiner eigenen Meinung zu sein, oder? :)

6/12/06 13:56

 
Anonymous Anonym meint...

Hallo Ole,

großartig! Habe mich totgelacht, d.h.: Hätte es fast getan, kann nur nicht laut lachen, weil ich hier im CIP-Pool sitze. Wenn man sich aber totlacht, darf man dann auf Auferstehung hoffen? Und wo landet dann die Gläubigen? Im Mettbrötchenhimmel? Wow... Amen.

Es grüßt ein Bewerbungskorrekturleser

6/12/06 15:45

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Oh, welch seltene Ehre und welch perlendes Kompliment, Herr S. aus L. an der L. Wann trinken wir jetzt denn unseren Kaffee? Oder meinetwegen auch gern Glühwein? Vor Weihnachten sollten wir es schon noch hinbekommen, oder?

6/12/06 15:56

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

und: Womöglich kann man im Mettbrötchenhimmel sogar in Mettbrötchen baden. ;)

6/12/06 15:56

 
Blogger Ich bin erkaeltet meint...

Wieder mal gelernt, warum Absurdistan "Absurdistan" heißt.. aber schön absurd.

6/12/06 15:57

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

man lernt ja immer wieder weiter. :)

6/12/06 16:32

 
Anonymous rulla meint...

ole, du kannst dir ja noch anregungen bei gerhard rühm und seinem glaubensbekenntnis holen... :-)

6/12/06 21:21

 
Blogger kein einzelfall meint...

Und das mittenmang aus dem katholischen Kernland! Wo es sonntags regnet und die Glocken läuten, oder so ähnlich.

6/12/06 22:00

 
Anonymous Madame M meint...

Sag mal, wird es in der Kirche vielleicht sogar sowas wie einen Mettbrötchen-Bälle-Pool geben...? Dann bin ich eine der ersten in der neuen Religionsgemeinschaft. :)

6/12/06 22:10

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Für Dich dürfte fraglos ein Mettbällebad gezimmert werden, klar. :)

6/12/06 22:20

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@k.e.: Ich bin ja schon seit meinem Umzug hierhin Andersglaubender in mitten pontifikatsnaher Gesinnungsleute gewesen. :)

6/12/06 23:51

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@rulla: ich schau gleich mal nach. ;)

6/12/06 23:51

 
Anonymous hühnersuppe meint...

Ich wär gern - als einzige wahre -
die dritte auf diesem Altare.
Denn sehet, in euerem Klubbe
fehlt noch eine richtige Suppe.

7/12/06 06:55

 
Blogger Galen meint...

Also nee... Spekulatius und Mettbrötchen? Und jetzt auch noch schillernde Bürgschaften für Hühnersuppe? Das ist nichts für mich, glaub ich nicht nur, weiß ich auch. Da bleib ich lieber Nachtischjunkie.

7/12/06 12:16

 
Anonymous burnster meint...

Sorry, wenn ich albern bin, aber das erinnert mich an eine meiner Lieblingsszenen aus dem ersten Ottofilm:

"Herr Pfarrer, ich habe eine Glaubenskrise. Ich glaub nämlich, ich krich hier nix mehr zu trinken."

tschulle!

7/12/06 13:45

 
Anonymous Michael meint...

Papst Ole in wallendem Messgewande, ganz in lila mit einem Mettbrötchen in der Rechten und einem Stück Spekulatius in der Linken. Leuchtenden Auges verkündend: "Laktoseintoleranz und Vegatarismus sind einzig ein Zeichen zu schwachen Glaubens; höret ...bla, bla.... Da fällst vom Glauben ab, glaub's mir ;-)

7/12/06 14:26

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@michael: Als erzevangelischer Protestant habe ich von Geburt an ja schon ein sehr distanziertes Verhältnis zum Papsttum. Insofern: Unwahrscheinliche Vision. :)

7/12/06 14:49

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@burns: Wenn irgendein Ottofim, dann der erste. Insofern: Klar genehmigt. Zumal alberne Kommentare bei albernen Texten ja durchaus ins Bild passen.

7/12/06 14:50

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@Suppenhuhn: Da haste recht! :)

7/12/06 14:51

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@galen: Ich denke, in diesem Rahmen bleibt durchaus auch Platz für Nachtisch. :)

7/12/06 14:51

 
Anonymous bittersweet choc meint...

in die kirche trete ich sofort ein! ich glaube daran. aber gibt es ausser mettbrötchen und spekulatius auch etwas zu trinken? milch?

7/12/06 23:56

 
Blogger undundund meint...

ein gewagtes unterfangen. aber risiko wird belohnt und ich würde auch eine aktie kaufen, gesetzt den fall, die zu gründende mett- bzw. käsekirche geht an die börse.

8/12/06 00:43

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@undundund: Wäre es okay, wenn die Dividende in Keksen und Brötchen ausgeschüttet wird? :)

8/12/06 15:30

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@bsc: Tee. In allen Geschmacksrichtungen. Vor allen anderen natürlich Ostfriesentee. Milch ist auch okay. Oder Genever. :)

8/12/06 15:30

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home