Mittwoch, Mai 11, 2005

Und da fand er sie plötzlich nicht mehr

Es war nur kurz, aber scheinbar bin ich ansteckend. Noch vor Kurzem haderte ich mit meiner spontan ausgebrochenen Vergesslichkeit. Das hat sich inzwischen weitgehend wieder abgefrühstückt, aber jetzt hat mein knackfrischer neuer Rechner plötzlich Kopfweh und mit Gedächtnisproblemen zu kämpfen. Noch gestern abend meldete er mir brav beide Festplatten als funktionstüchtig. Und als ich nach dem Kinoabend nachts wieder da war, konnte er sich daran nicht mehr im Geringsten erinnern. Seitdem erzählt er mir mit voller Inbrunst, er trüge nur eine Festplatte in seinem Bauch. Er zeigt sich völlig unbeharrlich. Das BIOS steigt in den Chor mit ein und weiß auch von nix mehr, alle Kabel stecken aber feste, Viren gibt's auf meinem Rechner nicht. Ich erwäge nun die A-E-G-Taktik: Ausbauen - Einbauen - Geht wieder. Leise glitzert noch ein Hauch von Hoffnung in den Schweißperlen auf meiner gerunzelten Stirn. Falls jemand hilfreiche Tipps für mich hat, was man sinnvollerweise schlaues tun könnte - es wäre ein Leichtes, glückliches Lächeln von mir zu ernten! Ich hätt' sie gern wieder...

13 Wortmeldung(en):

Anonymous Dudu bald wieder mit www meint...

Hast Du sie vielleicht aus Versehen beleidigt? Oder gibt es irgendwelche anderen hübschen Teile des anderen Geschlechtes in Deinem Rechner? Ist sie vielleicht fremdgegangen? Oder entführt worden? Wie wär's mit einer Vermisstenmeldung? Ich helf' auch suchen. *grins*

11/5/05 20:15

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Also die Platte ist noch da... ich könnt' sie natürlich bei den Behörden trotzdem als vermisst werden, weil man sie zwar sehen aber nicht finden kann... Hilfe beim Suchen wär' super! Bisher hatte ich das Gefühl, dass sie mir absolut treu ist...

11/5/05 20:21

 
Anonymous Martin meint...

Das Problem hatte ich auch mal mit einer Festplatte. Dumm war nur, dass es die einzige in meinem Rechner war. Typischer Fall von (Achtung, schreckliches Wort) Festplattencrash! Hört sich ganz danach an, als ob Du die A-N-E-Technik anwenden müsstest. Ausbauen - Neue kaufen - Einbauen. :-/

Gruss aus Münster,
Martin

11/5/05 21:03

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Da werd ich eher Z-R-G machen: Zurückschleppen, Reklamieren, Geht wieder... ich hab noch Garantie!

11/5/05 21:21

 
Anonymous MC Winkel meint...

Da hilft Leider nur eines, Herr Absurdistan: Anderes Hobby suchen. Wenn´s bei mir so weit ist, denke ich es auch jedes Mal... und das nächste mal mach´ ich´s dann auch! Eventuell. Oder doch nicht. Weiss nicht...

11/5/05 22:15

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

An Hobby's mangelt's mir eigentlich nicht. Aber irgendwelche Vorschläge, Herr Winkel? :)

11/5/05 22:20

 
Anonymous Neo-Bazi meint...

Ich heisse zwar nicht Winkel, aber Vorschläge hab ich auch keine.

Sie sind zwar sehr produktiv, Herr Ole,aber wo bleibt denn nun die Geschichte mit dem Rucksack vom Filialleiter? Oder hab ich da mal wieder was verwexelt?

Und was soll eigentlich das ganze Gekritzel am Ende von Ihren Sprüchen?

*grins* von dudu verstehe ich ja noch, aber Ihr :) oder :-/ was soll der ganze Scheiß?

12/5/05 08:37

 
Anonymous moonlight meint...

Hi Ole ;-)
Versuche es doch mal mit Streicheln und Liebe..... Rechner wollen ja vielleicht auch mal gestreichelt werden? ;-)
Also immer gut zureden ;-))
Einen gescheiteren Vorschlag hab ich leider auch nicht, keine Ahnung.
Anzeige bei der Polizei, Suchaktion starten oder so... ? ;-)

Ich wünsch dir jedenfalls, dass du sie wiederfindest und einen richtig schönen Tag!

P.S. Mir gefällt es hier bei dir!
Liebe Grüße von moonlight.

12/5/05 08:53

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das freut mich. Danke, ebenfalls. Ich werd' das Problem schon in den Griff bekommen. Schätze ich. Hoffe ich.

Zu Ihnen, werter Herr Neo-Bazi: Die versprochene Geschichte ist versprochen und wird nicht gebrochen. Das Versprechen steht, der konkrete Termin steht noch aus.

Das "seltsame Gekritzel" am Ende einiger meiner als auch anderer Beiträge nennt sich in der Fachsprache "Emoticon" und es ist ein kompensatorisches Hilfsmittel, um mittels konventionalisierter Zeichencodes denjenigen, die des Codes mächtig sind, zusätzliche Informationen bezüglich der emotionalen Verfasstheit des Verfassers zu geben.

Man nennt sie auch "Smilies". So bezeichnet in aller Regel der Doppelpunkt : die beiden Augen, der Bindestrich - die Nase, die zuweilen ausgelassen wird, und verschiendene Klammern und Schrägstriche versuchen dann die Mimik des Mundes zu imitieren :-) bedeutet ein Gesicht mit aufwärts geschwungenen Mundwinkeln und ist das selbe wie :) oder auf Seiten der Aktionswörter mit Sternchenpuffern das *grins*. Ebenso kann es als ein Lächeln, ein freundlichen Gesichtsausdruck etc. angesehen werden.

Zum näheren Verständnis des Gekritzels, vor allem, da sie derlei Zeichensalat im Internet recht häufig begegnen werden, empfehle ich, dass sie sich einmal hier hineinklicken und Ihr Kommunikationsbasiswissen für das Internet erweitern. Hier könnte jetzt noch ein gekritzeltes Etwas stehen, das auf ein freundlich dreinblickendes Gesicht hinweisen würde. Z.B.: :-).

12/5/05 09:05

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich ergänze: Mein Rechner hat nach erfolgreicher A-E-G-Behandlung sein Gedächtnis wiedergefunden. Sofort wurden die dort befindlichen Daten auf DVD gesichert. Man weiß ja nie, wie bald ihn die Amnesie wieder befällt.

12/5/05 09:39

 
Anonymous moonlight meint...

Gute Neuigkeiten... wenn der Rechner das Gedächtnis wiedergefunden hat. Das freut mich ;-)
Halt ihn fit!! ;-)
Alles Liebe und einen angenehmen Tag!

12/5/05 10:17

 
Anonymous Neo-Bazi meint...

Heissen Dank :'-)

Die Rucksack Storie ist auch Klasse.
Bewundernswerte Beherrschung!

12/5/05 12:48

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

und dennoch wollte er mich wegen (für mich nicht wirklich ersichtlicher) Beleidigung anzeigen...

12/5/05 15:40

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home