Freitag, Mai 13, 2005

Wir glauben und meinen viel, ehe wir erkennen.

7 Wortmeldung(en):

Anonymous moonlight meint...

Oh ja, das kann ich nur bestätigen!
Und manchmal erkennen wir leider auch erst zu spät.....
Ein lieber Gruß zu dir und dass du auch immer schnell alles richtig erkennst,
moonlight.

13/5/05 13:24

 
Anonymous moonlight meint...

Aber manchmal muss man wohl auch erst "auf die Nase fallen" um zu erkennen, oder?

13/5/05 13:25

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

ad 1: Ich werd' mein Bestes geben, mehr geht nicht. :)

ad 2: durchaus.

Liebe Grüße retours

13/5/05 13:30

 
Anonymous moonlight meint...

"Auf die Nase gefallen" bin ich grad.... da nicht erkannt...
Na warte, du Autogrammjäger!! ;-)))

Dir auch ein schönes Wochenende, ohne Laster ;-)

13/5/05 13:45

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Die komplette Lasterlosigkeit des Daseins führt aber in aller Regel auch eine ziemliche Ereignislosigkeit oder einen Verlust der Erlebnisqualität mit sich. Stelle ich hier jetzt mal als These in den Raum.

13/5/05 13:52

 
Anonymous moonlight meint...

Hm, .... dann sollt ich dir lieber zum Beispiel ein erotisches Wochenende wünschen? Wobei nun wieder die Frage im Raum steht, ist das ein Laster? ...
Anders: ein Wochenende voller Ereignisse mit hoher Erlebnisqualität oder so... besser?
;-)

13/5/05 13:57

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das klingt hervorragend, wenn das Gewünschte dann auch noch einträfe... grandios! :)

13/5/05 14:03

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home