Dienstag, November 15, 2005

Jörgen

"Jörgen!". Der Name entblättert sich auf ihrer Zunge wie eine verwelkte Teerose. Zwei Wochen ist es her, dass sie fuchtelte, kreischte und vor Zorn bebte wie die schmale Holzbrücke vor ihrem Haus, wenn der Milchlaster bollernd darüber fährt.

"Hau bloß ab", hatte sie geschrien. Danach erst eine der getrockneten Mettwürste vom Haken genommen, hinter ihm hergeschmissen und im Anschluss den Küchenstuhl gegen die Wand gekracht, der in seine Einzelteile zersplitterte. Er ging einfach. Mit kaltfeuchten Augen. Kopfschüttelnd, schulterzuckend, stumm. Hinter ihm her gebrüllt hatte sie. Den Stuhl wollte sie später reparieren, aber irgendetwas hatte sie verkehrt gemacht; irgendetwas ist daran nun anders als vorher. Jörgen ist nicht mehr wiedergekommen. Weggeblieben. Sie hatte ihn nichtmal zu Wort kommen lassen. Vielleicht hatte sie sich ja auch geirrt? Vielleicht hatte er gar nicht...? Nicht auszudenken, wenn.

37 Wortmeldung(en):

Anonymous Lu meint...

was für ein be- und vers-törendes bild.

15/11/05 11:09

 
Blogger Galen meint...

Tja, manchmal gibt es halt so Tage, wo man ein wenig zu impulsiv handelt und erst später nachdenkt. Und bereut. Sich wünscht, es doch nicht getan zu haben. Sich denkt, dass man damit ordentlich Sch*** gebaut hat. Vorgestern war bei mir das letzte Mal.

Ich habe so die unbewusste Vermutung, der Stuhl auf dem Foto stammt aus dem Sortiment eines schwedischen Einrichtungshauses. Mit genau eben diesem Namen Jörgen - bestätigen kann ich diese gewagte These jedoch nicht.

15/11/05 11:50

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Was'n passiert, Herr G.? (unöffentlich, per Mail?) Ich hoff, nix allzu Bescheuertes?

In schwedischen Einrichtungshäusern hab ich den Stuhl noch nicht gesehen. Ob er Jörgen heißt, weiß ich nicht. Eskö hat ihn gebaut. Oder fotografiert. Oder beides. Der ist aber Finne.

15/11/05 12:07

 
Blogger fishcat meint...

Verständlich. Ich wär auch nicht mehr wiedergekommen. Wo die Alte doch offensichtlich noch nicht einmal in der Lage ist, einen Stuhl zu reparieren ;)

(Die Vermutung mit dem Einrichtungshaus hatte ich übrigens auch, als den Text noch nicht gelesen hatte. Aber es kam ja dann doch anders :) )

15/11/05 12:14

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich war allerdings auch lang nicht mehr in Stuhlmöbel-Abteilungen schwedischer Einrichtungshäuser... :)

15/11/05 12:28

 
Anonymous 500beine meint...

stil hat der stul.

15/11/05 12:33

 
Anonymous sabbeljan meint...

mehr zu dem stuhl-foto bitte.

15/11/05 12:46

 
Anonymous bittersweet choc meint...

der stuhl sieht aus, als sei er auf eine mine getreten und seitdem mit prothesen unterwegs. der arme.

15/11/05 12:53

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Eskö Männikkö heißt der finnische Künstler, der's fotografiert hat. Wie das Kunstobjekt heißt, weiß ich leider nicht mehr. Auch der Quellenverweis gestaltet sich schwierig, da es schon Monate her ist, dass ich das Bild entdeckt und gespeichert habe... :/

15/11/05 12:54

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Der Effekt, gegen die Wand gekracht zu werden, steht einer Minenexplosion vielleicht gar nicht so sehr nach, wenn man ein Stuhl ist. :)

15/11/05 12:55

 
Anonymous dolce vita meint...

Ach mensch, na da haste ja ein Bild rausgesucht! Möchte den Stuhl am liebsten adoptieren. Hab irgendwie Mitleid...

15/11/05 12:58

 
Blogger kein einzelfall meint...

Wenn ich sitze, will ich nicht
sitzen, wie mein Sitz-Fleisch möchte,
sondern wie mein Sitz-Geist sich,
säße er, den Stuhl sich flöchte.

Der jedoch bedarf nicht viel,
schätzt am Stuhl allein den Stil,
überlässt den Zweck des Möbels
ohne Grimm der Gier des Pöbels.


(Christian Morgenstern)

15/11/05 13:22

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Der arme Stuhl. Sie sollte ihn Jörgen taufen, zum Andenken. Auch Stühle brauchen Liebe.

.. Dabei halte ich meine Geschichten doch für alle Teetrinker extra kurz!

15/11/05 13:38

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

...es hängt nicht von der Länge sondern von der davon ausgehenden Faszination ab. ;)

15/11/05 14:20

 
Anonymous judi meint...

jörgen (stuhl) sieht aus wie unser terrassenexemplar aus einem schwedischen einrichtungshaus.

aber unseres hat keinen namen und ist nur halb zu verfallen.
hätte ich zu ihm keine so persönliche bindung ,würde es jedoch gleich so aussehen als ob sich auch ein wütender finne mit künstlerischen ambitionen darüber hergemacht hätte :P

15/11/05 14:27

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Irgendwo habe ich gerade "Kakao" gelesen, ohne dass es da stand. Jetzt habe ich Kakao-Durst. :)

15/11/05 14:28

 
Anonymous judi meint...

musst du dann jetzt bis heute abend nach dem ersehnten tranke dürsten,oder seid ihr so ganz erstklassig ausgestattet? :D

ich erdenke mir heute glaub ich auch ohne stichwort viele foltermethoden für haushaltsgegenstände.
gleichzeitig leide ich natürlich mit dem stuhl mit.

15/11/05 14:35

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wäre ich zu Hause, wär der Kakao schon fertig. So warte ich bis zur nächsten Pause und schlurfe dann in die Kantine... :)

15/11/05 14:37

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Der famoseste Kakao ist überhaupt "selbst kleingeraspelte Lindt-Vollmilch-Schokolade in heißer Milch aufgelöst". Den schlägt so schnell keiner. :)

15/11/05 15:44

 
Anonymous MC Winkel meint...

Nun stellen Sie sich nur mal vor!

15/11/05 16:04

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

was, wen oder wem? :)

15/11/05 16:07

 
Anonymous Neo-Bazi meint...

Keine Angst, der kommt wieder. Schon alleine wegen der Wurst.

15/11/05 22:05

 
Anonymous moccalover meint...

autsch! ist er da wirklich so unschuldig wie einer, dem armseligerweise Mettwürste nachgeworfen werden?

15/11/05 23:03

 
Anonymous Annschn meint...

Jetzt will ich auch Kakao... :-(
Mist.

16/11/05 06:27

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

...und keiner in Griff- und Schlürfweite? :)

16/11/05 09:50

 
Anonymous Burnster meint...

Du Meister der Reizworterzählung!
Großer Stuhlgang, mein Lieber! Ich bin dein Fan.

16/11/05 15:47

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Solln wir nen "Gegenseitigen-Fanclub" gründen? ;)

16/11/05 16:13

 
Anonymous french kiss meint...

Aber wohin kann Jörgen nur gegangen sein ? In Finnland gibt es doch meilenweit nichts anderes als mückenbelagerte Seen und endlose Wälder...:-(

16/11/05 16:53

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Zum Busbahnhof. :) In Unna. Jörgen ist ausgewandert. Der Stuhl steht auch weit südlich der Permafrostgrenze. :)

16/11/05 17:09

 
Anonymous french kiss meint...

ACH, wie DESILLUSIONIEREND !!! Pfui !
...aber eigentlich hört sich Unna auch furchtbar verloren und trübselig an. Man kann Jörgen also doch noch bemitleiden... ;-)

16/11/05 17:14

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

...schnell noch die Pfui-Kelle bei Stefan Raab abschrauben und mit den Rumpelwichtel einstimmen: "Wiesu tut sie su? Pfui, pfui, pfui. Wiesu denn bluß?"

16/11/05 17:17

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ich war nie in Unna. Gibt vielleicht ja auch schöne Ecken da.

16/11/05 17:18

 
Anonymous french kiss meint...

Keine Ahnung. Ich fahr lieber mal nach Finnland und guck, ob's da noch schöne Ecken gibt. Unna ist viel zu gewöhnlich. ;-)
Da kriegt man bloß den wisu-denn-Blues...

16/11/05 17:20

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ganz Deiner Meinung, meiner Deinung, der Unsrung.... :) Möchte Unna aber nicht diskreditieren, ohne dagewesen zu sein. Finnland ist trotzdem garantiert sehens- und lebenswerter. Gibt's in Unna viel Wald, kilometergroße Seen, heißblütigen Tango und vor allem eine so seltsam faszinierende Sprache wie in Finnland? Wohl eher nicht... :)

16/11/05 18:41

 
Anonymous Burnse meint...

Gegenseitigen-Fanclub:
1A Idee, lieber Ole. Vielleicht bekomme ich dann einen VIP Zugang ohne "Wortbestätigung". Und du darfst dann per SMS kommentieren.

16/11/05 18:49

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wenn Du mir noch kurz nen Tipp gibst, wie ich das hinkriege... der wär' praktisch! :)

Und: Per SMS kommentieren... hast Du jetzt nen Provisions-Vertrag mit irgendwelchen Mobilfunkanbietern? ;)

16/11/05 19:08

 
Anonymous fraufrank meint...

natürlich hat er!
und der stuhl ist genau richtig, die welt eine scheibe, die auf elefanten ruht, und getragen von einer schildkröte durchs weltall treibt...

18/11/05 16:07

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home