Samstag, Februar 18, 2006

Vergissihnnicht

Nur selten erhascht das wachsame Auge einen flüchtigen Blick. Allzu selten lässt er sich überhaupt in freier Wildbahn erspähen, wie er die Hügelschrägen entlang tappert und zuweilen die falsche Hangseite hinunterpurzelt. Zumal er sich, wenn, dann fast ausschließlich in abgeschiedenen Tälern Britisch Kolumbiens blicken lässt. Und so ist sein Dasein vielen bis heute verborgen geblieben. Und selbst bei denen, die auf irgendeine Weise mit seiner putzigen Erscheinung in Kontakt gekommen sind, ist er fast in Vergessenheit geraten - der Schräge Hangnager.

25 Wortmeldung(en):

Anonymous burnster meint...

Mei, a Woiperdinga!

18/2/06 12:26

 
Blogger Seelenlola meint...

Sachen gibt´s.

ot:
Kannst du das Death Cab for Cutie Album weiterempfehlen?

18/2/06 13:06

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Klipp und klärstens kann ich's empfehlen. Nicht sehr rau, nicht unbedingt rockig, aber enorm gut. Meine Meinung. :)

18/2/06 13:14

 
Anonymous Fauna und Flora meint...

Endlich mal wieder ein seriöser Beitrag. Ich hatte schon begonnen, an dir zu zweifeln. Wir haben das Thema Verwicklungen übrigens auch bereits gestreift, allerdings werden wir wohl nie dein Nivea erreichen.

18/2/06 14:21

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Welchen Anlass zum Zweifel gab's denn?

18/2/06 14:27

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Deine Verwicklungen sind ja auch durchaus ansehnlich. Wahrscheinlich sind das die Nagerschräghang-Ulmen, an denen sich die schrägen Hangnager schubbern, wenn im Fell was kratzt.

18/2/06 14:29

 
Anonymous aufpasser meint...

Skandal! Mangelnde Recherche! Klowand!
Und das von einem Ostfriesen. Ich verlange eine Richtigstellung, Entschädigung, Aufmerksamkeit, Liebe, ....

*hüstel* Tschuldigung, jetzt gehts wieder.

Lesen Sie hier meine Gegendarstellung bzw. Ergänzung.

18/2/06 14:45

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Moooooooooooment. :)

Ich habe ja nur verwiesen, und für das, was inmitten des Verweises behauptet wird, ist ja nicht auf meinem Mestbült gewachsen. Dass der verlinkten Seite elaborierte wissenschaftliche Befunde zu Grunde liegen, wurde ja auch nicht behauptet. Ich finde, dass sich die aufpasserischen Bemerkungen gar nicht mit den hangnagerischen Beschreibungen beißen und insofern gar keine argumentative Schräglage vorliegt. :)

18/2/06 15:04

 
Anonymous dolce vita meint...

Jetzt hab ich mich gerade vor Lachen in eine Schräglage befördert...

18/2/06 15:55

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Ohne schmerzhaftes Abrutschen und unpraktische Brüche, Dellen oder innere Verletzungen, hoff ich?! :)

18/2/06 15:59

 
Anonymous nasobem meint...

Ich kenn das auch von den Friesischen Deichschafen (Linksdeichschafe und Rechtsdeichschafe, die sich nicht untereinander paaren können, weil sie sich nie begegnen...).

18/2/06 16:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das schlägt jetzt geschickt die Brücke zwischen dem Hangnager und den ostfriesischen Diekloopern bei Herrn Aufmerksamkeit. :)

18/2/06 16:16

 
Blogger kein einzelfall meint...

Du hältst nicht zufällig einen größeren Teil Monsanto-Aktien?

18/2/06 16:32

 
Anonymous L9 meint...

Oh - neue Erkenntnisse aus der Kryptozoologie - herzlichen Dank für diesen exzellent recherchierten Beitrag.

18/2/06 16:34

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@kein einzelfall: Reicht es als Antwort, dass ich jetzt erstmal googeln gehen muss, um herauszufinden, was man bekommt und/oder befürwortet, wenn man Monsanto-Aktien erwirbt bzw. was Monsanto überhaupt ist? :)

18/2/06 17:44

 
Anonymous aufpasser meint...

Jaja, "Ich habe ja nur verwiesen", das sagen sie alle. Hinterher will es wieder keiner gewesen sein. Aber wenn Sie etwas Kreatives, Tolles, Lustiges verlinken, gerieren sie sich als Entdecker und ein Teil des Ruhmes des Erschaffers soll auf sie abfärben. Also nein, diese Blogger ...

18/2/06 18:21

 
Anonymous waschsalon meint...

wie was gelernt. der tag ist gerettet. dank dafür!

18/2/06 18:21

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Herr Aufpasser, Sie sind eine Mürbelnase. :)

18/2/06 18:33

 
Anonymous anna meint...

wie trés toll diese zeichnung ist.gefällt mir

18/2/06 19:01

 
Anonymous anna meint...

wie trés toll diese zeichnung ist.gefällt mir

18/2/06 19:02

 
Anonymous wuestenfloh meint...

Wieder wurde ein weißer Fleck auf der wissenschaftlichen Landkarte getilgt. Und Weblogger tragen dazu bei, die Nachricht in die Welt hinaus zu tragen.

18/2/06 19:20

 
Anonymous aufpasser meint...

Lieber Ole, das hat nun wirklich noch keiner zu mir gesagt. Danke!

Übrigens, was heisst das eigentlich (so in der Art "Da war einer, der hat zu mir gesacht, ich wär'n Choleriker. Weiss zwar nich' was das is', hab ihm aber ers'mal eins aufs Mail gehauen.)?

18/2/06 20:00

 
Anonymous nahlinse meint...

Hat der eigentlich natürliche Feinde?

18/2/06 21:23

 
Anonymous Raphael M. meint...

Wenn ich in freier Wildbahn Hunger bekomme, bin ich der natürliche Feind von so ziemlich allem was sich fangen lässt. *g*

19/2/06 10:35

 
Blogger http://www.donnavivace.de meint...

Schraeger geht es nicht. Selten so gelacht. Danke fuer diese tierische Hanglage. ;-)

20/2/06 18:18

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home