Montag, März 20, 2006

Eyala freia fresena - Die Hohekunst der Einbürgerung im Flachland

Einbürgerungswillige stehen zurzeit im grellen Scheinwerferlicht der öffentlichen Diskussion. Krude Tests, die selbst die grauen Zellen Einheimischer in Bedrängnis bringen, sollen künftig an der Einwanderungswaage züngeln. Dies ist in Ostfriesland nicht anders. Auch hier müssen sich Asylsuchende einem knackharten Test unterziehen. Doch wer besteht, kann den Ostfriesen-Ausweis gleich beantragen und bekommt ihn als PDF-Datei zugeschickt. Fälschungssicher, versteht sich. Auch plattdeutsche Schimpfwörter kann man dort raten, sich durch die seltsamen Rezepte meiner Heimat klicken oder den Text der Hymne auswändig lernen.

29 Wortmeldung(en):

Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Ist ja klar, dass du ausm Flachland kommst. Konnte irgendwie nicht anders sein.
(Frag jetzt bitte nicht, wie ich wieder dadrauf komme ,))

20/3/06 22:34

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Es fällt mir schwer, aber ich zwinge die Frage in Fesseln und verhindere mit letzter Kraft, dass sie mir von der Zunge hüpft. :) Obwohl ich ja gern Nordlicht bin und freiwillig zu meiner Heimat stehe.

20/3/06 22:42

 
Anonymous waschsalon meint...

die sollten mal den test machen, wie viele deutsche alle bundeskanzler aufzählen können!

20/3/06 22:56

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

und nach ermitteltem Ergebnis dann was tun? :)

20/3/06 22:57

 
Anonymous Rabe meint...

Also Ole, erst das Bedürfnis wecken, umgedingt in Ostfriesland eingebürgert zu werden und dann das: Umzugsbedingt werden zur Zeit keine Ausweise ausgestellt! Das hast du doch gewusst ;-)

21/3/06 00:12

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Huch, nee, pardon!

Ich habe meinen Ausweis schon seit gut drei Jahren. Da ging das noch. Wohin ziehen die denn um? Von Spetzerfehn nach Rorichmoor? Von Jemgum nach Midlum? Das war mangelnde Linkrecherche bei mir. Schade.

21/3/06 00:16

 
Anonymous Rabe meint...

Möglicherweise geht ihnen bereits der Wohnraum für all die Zuzugswilligen aus ;-)

21/3/06 00:35

 
Anonymous benno meint...

Hehe... nett.

We all living in Ostfriesenland.

21/3/06 09:17

 
Anonymous malte meint...

beim fröhlichen sonntagabendlichen einbürgerungsversuch durchgefallen, das ist bitter.

"es genügt nicht, dass sie jemanden kennen, der plattdeutsch spricht"

mist.

21/3/06 09:31

 
Anonymous Modeste meint...

Uuuups - Ostfriesland nimmt mich also schonmal nicht.

21/3/06 10:01

 
Blogger samoafex meint...

"Ihr Antrag auf Einbürgerung in den Freistaat Ostfriesland wurde leider abgelehnt!

Offizielle Begründung:

Sowohl Ihre Kenntnisse über Ostfriesland als auch Ihre ganze Einstellung lassen uns zu dem Schluss kommen, dass eine Einbürgerung Ihrerseits in den schönen Freistaat Ostfriesland Ihnen a) nicht wirklich liegt und b) uns auch nicht glücklicher macht.

Inoffiziell lassen sie uns zu ihren Antworten noch folgendes anmerken:

Sie trinken Tee als Bier-Ersatz. Nicht schlecht, so fing das in Ostfriesland auch mal an.
Schön das sie das abgebildete Tier erkannt haben.
Eine Kuh ist ein nicht gerade billiges Hochzeitsgeschenk. Aber spätestens, wenn die Braut in den Fladen tritt, ist die Feier vorbei."

Tja, schade. Bleib' ich halt Österreicher, eh wurscht :)

21/3/06 11:50

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Sollten ernste Existenznöte bestehen, lässt die ostfriesische Botschaft aber garantiert mit sich reden, und drückt ein Auge bei kühischen Hochzeitsgeschenken zu. :)

21/3/06 14:09

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Witzig ist ja auch, dass der Konzern von "Hyundai" wohl über die Seite der ostfriesischen Botschaft internationale Handelsbeziehungen vorgeschlagen hat, weil er Ostfriesland für einen (weltweit noch nahezu unbekannten) souveränen Staat zu halten schien. :)

21/3/06 14:10

 
Blogger samoafex meint...

Dann passt mal auf, dass die großen Staaten keine Kolonie aus euch machen! :)

21/3/06 14:20

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Die Häuptlinge sind in Habachtstellung. :)

21/3/06 14:24

 
Anonymous ama meint...

Ich bin fast eine Beinaheostfriesin, habe hervorragende Testergebnisse, und bin doch knapp durchgefallen.

"Sie trinken Tee als Bier-Ersatz. Nicht schlecht, so fing das in Ostfriesland auch mal an.
Schön das sie das abgebildete Tier erkannt haben.
Eine Kuh ist ein nicht gerade billiges Hochzeitsgeschenk. Aber spätestens, wenn die Braut in den Fladen tritt, ist die Feier vorbei."

Aber nächstes Jahr, wenn ich den Test wiederhole, dann werde ich ganz sicher nahezu fast ganz und gar ungefähr eine Beinaheostfriesin sein

21/3/06 14:45

 
Blogger la deutsche vita meint...

Abgelehnt - langsam fange ich an mich mit solchen Einbürgerungstests anzufreunden...

21/3/06 16:50

 
Anonymous brockenguckerin meint...

das is ja schlimmer, als sich für australien zu bewerben. ich jedenfalls muss zu hause bleiben. ostfriesen sind scheinbar sehr gern unter sich und pflegen das gefühl, eine bestaunte elite zu sein ;-)

21/3/06 17:01

 
Anonymous Michael meint...

Keine Doppelstaatsbürgerschaften für Bayern und auch sonst einige Mängel, na ja jetzt bin ich eben durchgefallen....

21/3/06 17:47

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Ich habe auch absolut nichts gegen "Nordlichter", besonders nicht gegen die absurden. ,)

21/3/06 19:29

 
Anonymous Weltregierung meint...

also ich hab den ja schon seit Jaaahren!

- Bedekaspelregierung.

21/3/06 19:29

 
Blogger kein einzelfall meint...

Ostfriesland, Ostfriesland ... Muss das jetzt nicht eigentlich "die neuen Friesländer" heißen?

21/3/06 19:31

 
Anonymous Burnster meint...

Un otro dia, mi carino Ole. No tengo bastante tiempo por un examen. Cuando volvo voy a estar tu gran commentatore otra vez.

21/3/06 20:15

 
Anonymous simplex meint...

Bin leider auch gescheitert, trotz vorbildlichem Tee-Verhalten. Aber die doppelte Staatsangehörigkeit wurde mir brüsk verweigert. Hauptsache man lässt mich überhaupt noch einreisen...

21/3/06 20:23

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@el burnero: Tienes que disfrutar tu viaje y no tienes que intentar a ser un friso d'este; el problema es de todas maneras que eres de Bavaria y la embajada no quiere las gentes de Bavaria. (auch wenn ich finde, man sollte da Ausnahmen machen) :)

21/3/06 20:48

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@simplex: Klar lässt man Dich noch einreisen. Die Grenzen bleiben offen. Ganz sicher. :)

21/3/06 20:48

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@kein einzelfall: Das Rheiderland wollten sie ja auch schon in Twixland umbenennen... :)

21/3/06 20:49

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@weltregierung: Du büst van Bedekaspel? Van't lüttje Groot Meer? Mein alter Schlagzeuglehrer wohnt da. Und seine Frau betreibt da eine touristenträchtige Teestube, deren Namen mir nicht mehr einfällt. :)

21/3/06 20:51

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@ich bin erkältet: So lob ich mir das! ;)

21/3/06 20:54

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home