Montag, März 20, 2006

Gerade noch im Deutschlandfunk, jetzt schon auf unserer Showbühne

Ärzte im Streik. Kontroverses Gezänk tropft aus den Radioboxen. Erst nur die Experten, dann dürfen auch die Hörer anrufen. Und eine Dame ereifert sich, "[...] dass die jungen Assitenzärzte den Rücken krumm arbeiten, eine Invasion nach der anderen machen müssen, und die Chef-Ärzte sitzen sich den Hintern platt."

18 Wortmeldung(en):

Anonymous mcwinkel meint...

Hihi, wie doof, es heisst doch 'Insolin'.

20/3/06 11:41

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Und mehrere sind dann Insulaner?

20/3/06 11:43

 
Anonymous Anonym meint...

vielleicht sind sie auch insolvent

20/3/06 11:51

 
Blogger undundund meint...

auch muss es kontroverses getränk heißen, denn nur flüssigkeiten können bekanntlich tropfen. und wie heißt es so schön: "steter hopfen ölt das sein". heidegger hat das mal gesagt. glaub´ ich.

20/3/06 12:29

 
Blogger Galen meint...

Das mit der Invasion erinnert mich an einen Fußballerspruch, ging auch um "eine Invasion legen". Allerdings fällt mir der komplette Spruch nicht mehr ein und auch nicht, wer ihn verzapft hat. Andi Möller war's diesmal allerdings wohl nicht... ;)

20/3/06 12:34

 
Blogger undundund meint...

@ galen. die findige frau kein einzelfall hat das kürzlich bei mir gepostet:

"Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt."
(Fritz Walter)

20/3/06 12:38

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@und³: Stimmt, ich erinnere mich. Geschichte wiederholt sich, manchmal auch abseits vom Fußballplatz.

Ob es sich um eine Tröpfcheninvasion handelte?

20/3/06 12:41

 
Blogger undundund meint...

es steht zu befürchten. im fortgeschrittenen alten führt das dann zu einem platten hintern. und dann auch noch rente erst mit siebenundsechzig!

20/3/06 12:46

 
Blogger undundund meint...

oh. "alter" natürlich.

20/3/06 12:47

 
Anonymous nasobem meint...

Heute der Blinddarm und morgen die ganze Welt!

20/3/06 13:07

 
Blogger F meint...

Dann sollten Sie auf Ärsche Plattsitzen umsteigen, wenn das mehr Kohle bringt.

20/3/06 13:12

 
Anonymous Michael meint...

Mars Attacks im Kreiskrankenhaus?

@anonym:
Es muss insulvent heissen, glaub ich

20/3/06 13:58

 
Anonymous blue sky meint...

minimalinfusiv heißt das, so ne neue Obduktionsmethode

20/3/06 16:28

 
Anonymous bittersweet choc meint...

invasion von der wega war meine allerliebste sendung als kleines kind. schön, dass die jetzt in den krankenhäusern stattdfindet. ich muss da mal hin.

20/3/06 16:47

 
Blogger kein einzelfall meint...

Alles kein Problem mit dem richtigen Corpus Delicius.

20/3/06 19:22

 
Anonymous invulvation meint...

hat die auch wirklich

"Assitenzärzte" gesagt?

20/3/06 20:02

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

so hörte es sich zumindest an. Vielleicht hatte der S-Übermittler im Lautsprecher auch nur einen Wackelkontakt?! :)

20/3/06 20:43

 
Anonymous Der Texttourist meint...

Invasion der Transzendenzärzte
Ein Thriller der Ultrasuperlative.
Oder ein netter Zungenbrecher.

21/3/06 23:27

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home