Dienstag, März 21, 2006

Nur für den Lappen?

















"Potz Strahl! Halt Dich fest, ich hab 'nen Plan!"
"Ach!"
Myrthes Augen schimmern bernsteinfarben im dämmrigen Gegenlicht. "Ich glaub', ich ziehe nach Ägypten. Doch ich fürchte, dass ich bei allem auch dort nicht um einen der Einbürgerungstests herumkommen werde - und ich kann doch nichtmal Tut-Ench Amun buchstabieren." Sie klettert auf den wachsledernen Lesesessel, greift beherzt ins Regal, wuchtet den großen Weltatlas heraus und beginnt, hektisch darin zu blättern, um die Cheops-Pyramide zu suchen. Die Blätter rascheln gehetzt. "Guck, sag ich doch. Gizeh. Da kommen doch auch die Zigarettenblättchen her."

Ada streicht ihr sanft über die Schulter und zupft dann ihren eigenen BH unter dem schwarzen Angorapulli zurecht, der heute seltsam schief sitzt. "So ein Unfug, Myrthe. Wenn Du denen das weismachen willst, hast Du schon verloren. Aber sag, was willst Du überhaupt in Ägypten? Du kannst nicht arabisch, hast eine Sonnenallergie, stehst auf nordische Typen und magst keinen Sand."
"Herrje, Du hast ja recht. Ich dachte nur..."
"Nur... was?"
"Du weißt doch, wie ich nach der dritten verbockten Führerscheinprüfung das Handtuch geschmissen und mich seitdem wieder liebevoll meinem Fahrrad gewidmet habe?!"
"Äh... und?" "Naja, in Ägypten bekommt man den Führerschein schon, wenn man beweisen kann, dass man sechs Meter vorwärts und sechs Meter rückwärts fahren kann."
"Das erklärt, warum meine Tante im Stadtverkehr von Kairo um ihr Leben gebangt hat. Und..."
Ada stockt und kräuselt die Lippen nachdenklich.
"... und wenn man ganz genau sechs Meter fahren muss? Kannst Du sechs Meter mit dem Auge abschätzen? Wenn ja, geh zu Wetten dass???."
"Ach, Du bist doof."
"Und was willst Du da beruflich werden?"
"Ich dachte, ich töpfere mir in der Wüste einen kleinen Turm mit einem großen Fenster im ersten Stock, und durch das Fenster hindurch kann ich dann unter örtlicher Betäubung Zahnbehandlungen bei Giraffen durchführen, oder Kamele beladen."
Myrthe klappt den Atlas zu, sucht nach ihren Pyramidenblättchen und beißt in ein Vanillekipferl.

36 Wortmeldung(en):

Anonymous jnine meint...

Das kommt ja wie gerufen:)
Gibt´s bei euch in Münster eigentlich nen Fußgängerschein o.ä.?? Oder wie schafft man es, nicht unter der (Zwei-)Räder zu kommen als Ortsfremder??

21/3/06 21:26

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Sinnvoll wär's. Meiner Meinung nach kann, wer zur Mensahauptzeit es schafft, heil durch das sausende Drahteselgewirr am Aegidiimarkt zu kommen, auch in Rom (oder Kairo?) Auto fahren. :)

21/3/06 21:32

 
Anonymous glam ankh amun meint...

"püramiedn püramiedn. sonnst könnse nüscht." das sagte einst der vater vom ereignishorizont.twoday.net beim vater-sohn trip den nil entlang über die eejüpta.

21/3/06 22:00

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

...übern nil schiffen konnten sie doch auch. :)

21/3/06 22:05

 
Blogger kein einzelfall meint...

Um dem ausufernden Führerscheintourismus entgegenzusteuern, hat die ägyptische Regierung seinerzeit eine kalifornische PR-Agentur mit einer entsprechenden Kampagne beauftragt. Die engagierte eine Damenkapelle und ließ verbreiten: Walk like an Egyptian. Ein Claim, der bei der Jugend von heute offensichtlich nicht mehr zieht.

21/3/06 22:05

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Relativ bald steuerten ja R.E.M. mit "Drive" schon wieder dagegen. :)

21/3/06 22:08

 
Anonymous dolce vita meint...

Ich wuesste gern die tiefere Bedeutung des Vanillekipferls!

21/3/06 22:47

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Würde ich alles verraten, wär's doch langweilig. Keine Geheimnisse, kein Interpretationsspielraum, kein schillernder Nebel... :)

21/3/06 23:01

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Bernsteinfarbene Augen. Die brauch ich auch noch.

22/3/06 07:10

 
Anonymous glam tschep sut meint...

@ole
ist deshalb der sand so gelb?

22/3/06 07:14

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Die Möglichkeit besteht. Das Erschreckende ist ja: Ich schreibe vom Schiffen über den Nil, und heute lese ich: "Mindestens 28 Deutsche verletzt bei schwerem Schiffsunglück auf dem Nil." Das ist so ähnlich wie vor anterthalb Jahren, als eine Bekannte von mir auf einer Party ihrer Freundin die gebrannte Hörbuch-Version von Dietrich Schwanitzens "Bildung" schenkte und ich nur sagte: "Wenn der Schwanitz das sähe, so gern wie er Geld mag, der würde sich ja totärgern." Und nachts kam ich von der Party nach Hause und lese: "Schwanitz tot aufgefunden."

22/3/06 09:09

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@ich bin erkältet: Was steht sonst noch so auf der "Brauch ich noch"-Liste? :)

22/3/06 09:10

 
Blogger samoafex meint...

Die Geschäftsidee von Myrthe ist großartig. Vor allem das Detail "töpfern".

Rapunzel verwirklicht sich selbst, sozusagen.

22/3/06 10:46

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

...und lässt ihr Haar auf Kamele und Giraffen herunter=! :)

22/3/06 10:50

 
Anonymous Anonym meint...

Soll sie sich doch lieber einen Lappen schnappen. Oben aus Finnland. Führerschein braucht kein Schwein.

22/3/06 10:52

 
Anonymous Geo-Bazi meint...

Erste Forschungsergebnisse liegen bereits vor:

http://static.twoday.net/cdhd/images/wuestenschiff.jpg

Auch Wüstenschiffe sind mitverantwortlich für die gelbe Farbe des Wüstensandes.

22/3/06 11:07

 
Anonymous Geo-Bazi meint...

Bitte ein "g" hinzufügen (jpg)

22/3/06 11:10

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Famos, famos, Opa auf Humboldts Spuren. Das "G" fehlt übrigens gar nicht, es hat sich nur versteckt und taucht beim Markieren der Linkzeile wieder auf. :)

22/3/06 11:13

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@anonym: Vielleicht sollte man auch der Frage, ob Führerscheine Schweine brauchen (nein, umgekehrt), mal empirisch nachgehen. :)

22/3/06 11:23

 
Anonymous 500beine meint...

könntest auch kiffenden touris anbieten, über echte gizeh-pyramiden zu lecken.
die klebeseite.

22/3/06 11:27

 
Anonymous mcwinkel meint...

OLiBa - TAG Adumbration.

22/3/06 11:32

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Achherrje, MC. Da fasele ich vom Reiz von Rätseln und stehe prompt jetzt selbst vor einem. Zeigen sich erste Schnurrischatten für The Allergeilsten Schnurrbart der Welt?

22/3/06 12:03

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@500: Wird in die Geheimkladde für seltsam lukrative Geschäfts-Ideen aufgenommen.

22/3/06 12:17

 
Anonymous bittersweet choc meint...

vanillekifferln im frühling!? ich dachte, die gibts nur zu weihnachten? und giraffen in der wüste mit kariösen zähnen - na, ich weiss ja nicht, ob das ein gelungenes start-up wird.

22/3/06 13:14

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Kifferl? THC-haltig waren die Kekse kaum. Und vielleicht hat sich das Gespräch der Beiden ja sogar vor Weihnachten ereignet?! :)

22/3/06 14:04

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Ich brauch noch den Führerschein, bisschen Talent und Schönheit, einen reichen Mann der nach zwei Tagen Ehe stirbt und Kinder, die noch mehr Geld reinbringen.
Aber ein Vanillekipferl tut's auch. :)

PS: Scheyner als in deinem Kommentar hätt' ich das auch nicht beschreiben können.

22/3/06 16:49

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Memo an mich selbst: Die erkältete Frau nie heiraten, da sonst Lebensgefahr. Zumindest aber mit Vanillekipferln besänftigen. :)

22/3/06 17:04

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Auch Schokotörtchen? ,)

22/3/06 17:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das ist definitiv mach- und sogar backbar. :)

22/3/06 17:12

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Zu schicken an meine Adresse, ich würd mich natürlich revangieren :)

22/3/06 20:35

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Gibt's sowas wie Kuchenfleurop? So, Spezialversand, der auf unversehrten Kuchentransport spezialisiert ist? Das wär dann ja schon praktisch, abgesehen davon, dass mir eine unbenetzte Adresse fehlt. Alternativ gibt's Schokotörtchen in diesem Spezialfall auch in Münster (take away). :)

22/3/06 20:39

 
Anonymous Ich bin erkaeltet meint...

Übrigens: Für den Beitrag über Absynthe Minded muss ich mich noch tausendmal bei dir bedanken. Hab mir über Bekannte ein paar Lieder von denen besorgt und bin mehr als begeistert. :)

22/3/06 20:40

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das freut mich! Ich finde sie ja auch fantastisch.

22/3/06 20:55

 
Anonymous glam meint...

das ist die wirkmacht ihrer worte, herr olé! man soll übrigens auch keine weihnachtslieder singen, wenn nicht gerade weihnachten ist. dann stirbt jemand. heißt es in niedersachsen.

23/3/06 07:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

die Weisheit hat sich nie bis in den äußersten Nordwesten Niedersachsens durchgeschlagen, scheint mir. Seltsam. :)

23/3/06 11:23

 
Anonymous mcwinkel meint...

Nah dran, Aulait. Aber ich darf nix sagen... :)

23/3/06 21:15

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home