Dienstag, Januar 09, 2007

Double V


Das Internet dehnt sich inzwischen rasanter aus als das Universum selbst. Es vermehrt sich. Gewissermaßen. Doch nicht nur das Internet. Auch die Menschen, die darin umherschwirren. Gewissermaßen.

Nach Monaten der Geheimhaltung kommt hier eine kleine Sensation ans Licht. Ob es das erste Mal war, wissen vielleicht andere, aber ich persönlich habe erstmals die Wiedergeburt eines schreibenden Internethelden ohne vorheriges Verscheiden des Vorgängers erspäht - in einer ostfriesischen Postille. Mit minimal veränderten (Vor-)Zeichen. Gewissermaßen.

Vielleicht waren es auch Fans. Die benennen ja auch manchmal Kinder nach ihren Helden. Das wäre auch denkbar. Es gibt jedenfalls einen neuen Vikctor Haase. Schon längst in unser Herz, jetzt endlich auch in unsere Arme geschlossen. Ein Grund, sich zu freuen.

14 Wortmeldung(en):

Anonymous FrauH. meint...

Hoffentlich kann er bald schreiben! Darauf freu ich mich schon!
Wo haben Sie das denn her???

9/1/07 22:38

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wie geschroben: Die Anzeige stand bei uns zu Hause in der Zeitung. :)

9/1/07 22:44

 
Anonymous FrauH. meint...

...und ich dachte immer, in Ostfriesland gäbe es nur Kühe...nein! Es gibt auch Hasen! Hach!
Ok, ich geb's zu....ich hab's vor lauter Lachen überlesen.....

9/1/07 22:49

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

In Ostfriesland gibt es ja so einiges. Ich werde in Bälde hier vielleicht mal wieder etwas Aufklärung betreiben. :)

10/1/07 08:58

 
Blogger viktorhaase meint...

oh toll, noch`n geburtstag!
danke, zwei kölsch nun.

10/1/07 13:04

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Prosit!

10/1/07 13:15

 
Blogger Ich bin erkaeltet meint...

Wenn ich mal n Kind krieg, will ich auch jemand haben, der mir dann so nen schön-kitschigen Satz dahinschreibt.

10/1/07 14:36

 
Anonymous die, die oft zu pia umgedeutet wird meint...

noch ein grund zum freuen ist die ästhetisch feinfühlige namenswahl an sich, egal aus welchem grund. ich habe vor lachen fast unsere dorfpostille "kucke dek umme" vor einigen jahren fast aus der hand fallen lassen, als stolze eltern aus dem nachbardorf die geburt ihres sohnes brandon lee lehmann verkündeten.

10/1/07 14:46

 
Blogger Galen meint...

Wohl Freunde der Krähe, die werten Eltern des Brandon Lee...

10/1/07 15:05

 
Anonymous piaria meint...

@galen: eigene freunde wird er mit dem namen im dorfkindergarten wohl schlecht finden, außer vielleicht "tschastin" und "wirschinie"

10/1/07 15:16

 
Anonymous Catherine meint...

Hey Ole, ich möchte dir hiermit freundlich mitteilen, dass du von nun an in den erlauchten Kreis der von mir Verlinkten aufgenommen bist. Erlaucht heißt auf Französisch übrigens "illustre" - also dann, willkommen in der illustren Runde...

10/1/07 18:15

 
Anonymous MC Winkel meint...

Für mich'n Pils, Herr Haase!

11/1/07 09:31

 
Blogger viktorhaase meint...

herr winkel, erst nachdem sie mein lieblingskölsch wenigstens probiert haben. fragen sie herrn dahlmann, dass schmeckt.

12/1/07 12:08

 
Blogger Zeigefinger meint...

ist ja wirklich schräg. wie heißt dann nur des zweiten blog?

(für mich bitte mineralwasser. danke.)

14/1/07 15:27

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home