Sonntag, Januar 21, 2007

Kurzflucht


Inmitten des Paukenwirbels einfach mal durchatmen. Einen Nachmittag lang ablassen von hochgebildeten Schinken in staubschwangerer Luft - die leise kribbelnden Sorgen, die angespannte Unruhe, den notgedrungenen Tatendrang beiseite schieben. Wenigstens für einige Stunden. Einfach mal in den Zug steigen und nach Enschede fahren, um Appelgebak zu essen, Kaffee zu trinken und spazieren zu gehen. Die Stadt liegt reglos am Sonntag. Und doch genau das Richtige, um bei frischer Luft den Kopf wieder freizukriegen. Kraft tanken, ehe es ab dem Fünften wirklich ernst wird.

26 Wortmeldung(en):

Blogger Markus Quint meint...

Es ist doch sowieso alles schon in deinem Kopf und muss nur im richtigen Moment den Weg nach draussen finden. Daher gibt es vor Prüfungen auch keine bessere Strategie zur Schärfung der Sinne, als die konsequente Ablenkung von den Sachinhalten. Dann leuchtet die Lampe zur rechten Zeit.

21/1/07 21:46

 
Blogger http://sillerbetrachter.twoday.net meint...

das mit dem euchten kam auch mir in den sinn. ab dem fünften laufen wir hier mit gedrückten daumen rum. möge dein schalter zur rechten zeit die richtigen signale anknipsen :-)

21/1/07 23:14

 
Anonymous Modeste meint...

Die Ruhe findet man ja paradoxerweise stets nur woanders.

21/1/07 23:15

 
Blogger http://sillerbetrachter.twoday.net meint...

sorry, schiebe noch ein *l* hinterher, damit aus euchten ein leuchten werden kann.

21/1/07 23:16

 
Blogger Galen meint...

Also zumindest am 5.2. kann's doch eigentlich nur gut werden... ;)

22/1/07 12:38

 
Anonymous kreuzberger meint...

Wünsche viel Erfolg - erst beim Kraft tanken, dann beim Lernen und natürlich vor allem bei der Prüfung.

22/1/07 14:46

 
Blogger undundund meint...

hey, viel jlück unso, ne!

22/1/07 15:50

 
Anonymous sabbeljan meint...

wenn sie in der prüfung soviel talent beweisen, wie bei der bildauswahl zu ihren beiträgen hier, kann nichts schief gehen!

22/1/07 16:31

 
Anonymous rulla meint...

na ich tippe ja auf 1 mit sternchen :-) toi toi toi :-)

22/1/07 17:49

 
Blogger amadea's world meint...

Zug fahren ist immer gut. Es beruhigt. Vorausgesetzt man hat seine Ruhe und die Mitfahrenden quatschen nicht immer.

22/1/07 19:58

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@markus quint: Wäre es das, wäre ich unbeschwert, aber es gibt noch ein Thema, mit dem ich mich vorher gar nicht auskannte und das ich mir von der Pike draufschaffen muss. Das wird diese Woche hoffentlich aber noch klappen. Und dann mag irgendwann auch mal wieder Licht leuchten. ;)

22/1/07 22:07

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Hervorragend, Frau Sillerin. Hochdruckzeitpunkte dürfen 5. Feburar, 13-13.45h (Kommunikationswissenschaft), 8. Februar, 14.30-15h (Germanistik) und 12. Februar, 12-12.30h (Musikwissenschaft) sein. Danach bin ich fertig - wahrscheinlich mit Nerven, Jack, Büx und Studium. :)

22/1/07 22:09

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@modeste: Wichtig ist ja, dass man weiß, wo man sie finden kann. ;)

22/1/07 22:09

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@galen: Ich hoffe, dass wir da beide Grund zur Freude haben, ja. Bei Dir ist der Grund zum Feiern ja schon vorprogrammiert. ;)

22/1/07 22:10

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@kreuzberger: Danke. Hilft hoffentlich.

22/1/07 22:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@und³: Expertenglückwünsche helfen hoffentlich besonders :)

22/1/07 22:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@sabbeljan: das wär doch mal was. ich bringe eigene fotografien mit in die prüfung... ;)

22/1/07 22:12

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@rulla: Ich nicht. Aber wenn's so würde, umso super! :)

22/1/07 22:14

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@amadea: Die waren angenehm geräuscharm. ;)

22/1/07 22:14

 
Anonymous bittersweet choc meint...

das bild beruhigt wirklich! den apfelkuchen kann ich riechen...
so kann nichts schiefgehen - toitoitoi!

23/1/07 12:37

 
Blogger ChliiTierChnübler meint...

Find ich eine gute Idee, sollte ich auch mal wieder machen, allerdings würden sich Ort und Dessert unterscheiden...

23/1/07 21:32

 
Anonymous Fusillikopf meint...

Ich ass in Enschede immer Honigkuchen auf dem Platz mit den Cafés um der Kirche (Orientierungssinn, nein danke), Appelgebak klingt aber fast noch besser. Ich werde pünktlich drücken, versprochen!

23/1/07 22:12

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@fusillikopf: Dem Kennerblick erschließt sich die verschwommene Kirche im Hintergrund. Nirgendwoanders als an dem Platz habe ich Kuchen gegessen. Wenn auch Apfel statt Honig. Und danke. :)

23/1/07 22:40

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@chliitierchnübler: Gute Ideen lassen sich ja durchaus variieren. Und ich kann mich auch hervorragend mit anderen Desserts und Orten anfreunden. ;)

23/1/07 22:41

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@bsc: Ich hoffe. ;)

23/1/07 22:43

 
Blogger http://sillerbetrachter.twoday.net meint...

aye, aye, habe alle termine mit wasserfestem edding auf meinem linken unterarm notiert. so vergesse ich sie auf keinen fall. unsere mentale unterstützung ist dir sicher!wir hören dann erfolgsmeldungen, sobald jacke büx und nerven wieder geordnet sind :-))

23/1/07 23:26

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home