Freitag, Januar 27, 2006

Plattdüütske Spreekworden (VI)

"Eenfach man nüülk, sä de Düüwel un' streek sück sien Steert arfkengröön an."

(Einfach aber niedlich, sagte der Teufel und pinselte seinen Schwanz erbsengrün an)

Labels:

25 Wortmeldung(en):

Anonymous danii meint...

aaaha.
wieder was gelernt.

27/1/06 09:55

 
Blogger kein einzelfall meint...

Nach dem sauschwänzigen Komponistengott ein grüngeschwänzter Teufel .. Eine echt ausgewogene Mischung :)

27/1/06 11:03

 
Anonymous french kiss meint...

Erbsengrün ist eine Farbe, die kaum noch vorkommt. Zuletzt hörte/las ich sie in Verbindung mit gelben Ranken in Form eines Kleides. Auch drei Tanten waren mit im Spiel...;-)

27/1/06 11:11

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Manche sagten Woyzeck ja auch so'ne Gesichtsfarbe nach. Woyzeck's Gesicht und des Teufels Prängel verblüffend vereint.

27/1/06 11:13

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@kein einzelfall: Der Teufel hat sich ja schon in der Schulzeit grün und blau geschwänzt.

Und Ausgleich ist ja nie verkehrt. Soll ja nicht zu einseitig werden. :)

27/1/06 11:14

 
Anonymous mcwinkel meint...

"Steert" ist auf jeden Fall ein Klassiker!

Ole, ich kann Dir gar nicht sagen, wie geil ich den Banner hier finde. Denke ich jedes Mal, wenn ich hier bin. Das blogspot den zugelassen hat?! :) Herrlich. Wenn Du mal tied hest, geht denn auch einer in 780x150 für´n MC frisch?

27/1/06 12:03

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Sobald ich Zeit hab gern, MC. Und danke für das geilste Kompliment des Geilsten! Das spoilt die Gesichtsdurchblutung! Dass Blogspot den zugelassen hat, war scheinbar ein kleinerer Akt, aber dank Kathleens gewieften Fingern keine Unmöglichkeit. :)

27/1/06 12:06

 
Blogger undundund meint...

stammt "dübel" eigentlich von "düüwel" ab? man sagt ja auch: der dübel steckt im detail und den teufel soll man nicht in die wand stecken.

27/1/06 13:37

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Das bringt mich teuflisch ins Grübeln.

27/1/06 14:07

 
Anonymous 500beine meint...

mädels, vorsicht vorm grünen glied.

27/1/06 14:43

 
Anonymous bakunin meint...

lieber (durs) grünbein als grünglied. mitglied bei den grünen zu sein, ist auch erlaubt.

27/1/06 14:45

 
Anonymous burnster meint...

Ziemlich eigentümlich.

27/1/06 16:11

 
Blogger BLOXXTER meint...

Grünspan auf der Kupferprothese???
Ohne Übersetzung wäre ich völlig hilflos gewesen. Ich komm ja öfters bis nach Bremen, aber da versteh ich noch alles. Irgendwann trau' ich mich noch ein Stück weiter.....

27/1/06 17:59

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Wenn Du 'nen Dolmetscher brauchst, sag Bescheid. :)

27/1/06 21:22

 
Anonymous Schluesselkind meint...

Na, wenn das keine höllisch gute Postkarte abgäbe... ;-) Eigentlich wollte ich Ihnen ja noch zu Ihrem wunderbaren Text zu "Sommer vorm Balkon" gratulieren, aber es scheitert wohl schon wieder daran, dass die Lachtränen den Blick auf den Monitor so trüben.

28/1/06 09:37

 
Blogger samoafex meint...

Bitte noch ein Sprichwort!

28/1/06 10:42

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@schluesselkind: Wo wir hier doch auf einem eigentlichen Duz-Blog sind, biete ich Ihnen prompt das "Du" an. ;)

28/1/06 10:47

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

@samoafex: Die bisherigen vier Sprichwort-Folgen gibt es hier,
hier,
hier,
und hier. :) More is to come anytime soon.

28/1/06 10:52

 
Anonymous Schluesselkind meint...

Danke schön. (Obwohl ich ja finde, das "Sie" konterkariert die dazugehörigen absurden Beiträge bzw. Kommentare so hübsch). Aber sag mal, sind diese Sprichwörter wirklich echt? Oder auch von Tante Hanna? :-)

28/1/06 12:29

 
Anonymous Anonym meint...

Produktinformation:

jips jibs inne jipsfabriech, un wenns keen jips jibt, jibs keen jips

28/1/06 16:37

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Hat zufällig jemand nen Jipsjieper? :)

28/1/06 16:50

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

Tant' Hanna ist genau so echt wie die Sprichwörter. Die wiederum kommen aber nicht von ihr, sondern fliegen frei und quer durch die plattdeutsche Welt Ostfrieslands. ;)

28/1/06 16:51

 
Anonymous french kiss meint...

Tan'Lisbeth (Ole Tan' Libeth, nich de Junge) hatte auch einiges auf Lager. Aber kennst Du den Witz von Kaiser Karl sein' Hund ? ... der was weit, swatt un' bunt. Un nu pass up: wie hieß Kaiser Karl sein' Hund ?

28/1/06 18:19

 
Blogger Oles wirre Welt meint...

ähhh... Kaiserschmarrn? Schwanzhund? Hundnase? Null Plan! :)

28/1/06 18:49

 
Anonymous french kiss meint...

Macht nix : ich nämlich leider auch nicht...;-)
Diesen Rätselwitzes Lösung such ich nun schon manches Jahr...
Hab's bis heut noch nicht gefunden, das ist freilich sonderbar...

Aber Kaiserschmarrn heißt er definitiv nicht !

28/1/06 22:20

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home